20 Dinge, für die du die Florida Keys lieben wirst

Florida Keys Reise: 20 Dinge, für die du die Inseln lieben wirst

Die Florida Keys gehören zu den schönsten Reisezielen, die ich in diesem Jahr besuchen durfte. Das Meer, die Palmen und der endlose Sommer – die Inseln sorgen einfach für Glücksgefühle und nach einer Woche im Paradies bin ich total happy zurück nach Hause geflogen. Gerade freue ich mich riesig darüber, dass die Florida Keys nach dem Hurrikan Irma langsam wieder zur Normalität zurückfinden und ihre Türen schon bald wieder für Besucher öffnen. Deshalb möchte ich euch diesen schönen Ort heute noch einmal ganz besonders ans Herz legen. Hier sind meine 20 Gründe, sich Hals über Kopf in die Florida Keys zu verlieben. 

1. Das Inselhopping

Es macht einfach so viel Spaß, mit dem Auto von einer Insel auf die nächste zu fahren. Ohne Boot, ohne Fähre, ohne Wartezeiten. Und bei über 200 Inseln wird es auf den Florida Keys so schnell auch nicht langweilig. 

Bahia Honda State Park - schönste Strände Florida Keys - Old Bahia Honda Bridge Aussicht

42 Brücken verbinden die Inseln der Florida Keys – inklusive toller Aussicht

2. Die Sonnenaufgänge (und Sonnenuntergänge)

Die Sonnenaufgänge (und natürlich auch die Sonnenuntergänge) auf den Florida Keys sind einfach spektakulär. Am besten genießt man die Farbexplosion natürlich direkt am Wasser mit einem leckeren Drink. 

Florida Keys Roadtrip: Ibis Bay Beach Resort Key West Sonnenuntergang

So schön, die vielen, vielen Farben beim Sonnenaufgang in Key West

3. Das türkisblaue Wasser

Das Wasser auf den Florida Keys wirkt fast ein bisschen surreal. Ich glaube, an den tausend verschiedenen Blau- und Türkistönen könnte ich mich niemals satt sehen. Und wenn der Ozean dann noch so schön in der Sonne glitzert, ist alles rundum perfekt. 

Bahia Honda State Park - schönste Strände Florida Keys - Anfahrt über die Seven Mile Bridge

Auf den Florida Keys schimmert der Ozean in tausend verschiedenen Blautönen

4. Das Seafood 

Obwohl ich selbst kein Fleisch und auch nur ganz selten Fisch esse, habe ich mir auf den Florida Keys fast täglich das fangfrische Seafood schmecken lassen. Regional zubereiteter Fisch, Muscheln, Hummer, Krabben – es war einfach unglaublich lecker. 

Florida Keys Roadtrip: Sundowners Key Largo - Mahi-Mahi

Frisches Seafood gehört auf einer Florida Keys Reise einfach dazu

5. Die Strände

Auf den Florida Keys habe ich mich manchmal ein bisschen wie in der Karibik gefühlt. Das lag vor allem auch an den paradiesischen Stränden, die ich auf den Inseln gefunden habe. Plant also unbedingt auch einen Strandtag ein. 

Bahia Honda State Park - schönste Strände Florida Keys - Calusa Beach

Die schönsten Strände auf den Florida Keys habe ich im Bahia Honda State Park gefunden

6. Die Brücken

Früher waren die Florida Keys durch eine Eisenbahnlinie verbunden. Heute sind es die 42 Brücken des Overseas Highway, über die ihr von Insel zu Insel düsen könnt. Die spektakulärste davon ist definitiv die Seven Mile Bridge zwischen Vaca Key und Bahia Honda. 

Bahia Honda State Park - schönste Strände Florida Keys - Anfahrt über die Seven Mile Bridge

Die Seven Mile Bridge ist definitiv die spektakulärste Brücke auf den Florida Keys

7. Die Sundowner 

Ein Sundowner zum Sonnenuntergang gehört auf den Florida Keys einfach dazu. Ich habe mir meistens die weit verbreitete Margarita gegönnt – am liebsten in einem schönen Restaurant oder in einer Bar am Wasser. 

Florida Keys Reise: 20 Dinge, für die du die Inseln lieben wirstFlorida Keys Reise

Eine Margarita zum Sundowner – natürlich garniert mit der typischen Key Lime

8. Das Frühstück 

Wir Deutschen sind ja immer ziemlich spartanisch, was das Essen angeht. In den USA gönne ich mir aber immer ein typisch amerikanisches Frühstück. Meistens bestelle ich meine geliebten Pancakes, aber ab und zu auch ein Frühstückssandwich mit Spiegelei und Avocado. 

Florida Keys Reise: 20 Dinge, für die du die Inseln lieben wirstFlorida Keys Reise

Pfannkuchen zum Frühstück gehören auf einer Reise in die USA einfach dazu

9. Die Iguanas

Als mir auf den Florida Keys zum ersten Mal ein riesiger, grüner Iguana über die Füße gerannt ist, ist mir fast das Herz stehengeblieben. Bei den Locals sind sie leider nicht besonders beliebt, weil sich die immer hungrigen, illegalen Einwanderer aus Südamerika gerne über ihre Gärten hermachen.

Iguanas everywhere: Bei den Locals sind die schönen Tiere leider nicht besonders beliebt

10. Die Palmen 

Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so viele Palmen gesehen habe – auf den Florida Keys sind sie einfach überall. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber bei dem Anblick kommt bei mir immer direkt Urlaubsstimmung auf. 

Florida Keys Roadtrip: Bahia Honda State Park

Palmen überall. Ihr Anblick sorgt bei mir einfach immer sofort für Glücksgefühle

11. Die Farben 

Die Florida Keys sind bunt und schrill und der karibische Touch ist allgegenwärtig. Ich liebe die farbenfrohen Häuser im Kolonialstil, das türkisblaue Wasser, die grünen Palmen und die kunterbunten Cocktails. 

South Beach in Key West, Florida Keys

Die Farben der Florida Keys: Türkisfarbener Ozean, grüne Palmen und überall Pastelltöne

12. Key West

Aaah, Key West! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich in diese Stadt verliebt habe. Schon bei meiner Ankunft wusste ich, dass sie etwas ganz besonderes ist – mit ihren bunten Häusern, den gut gelaunten Menschen, dem tollen Nachtleben und den vielen Restaurants und Cafés. 

Key West Aussicht vom Leuchtturm - Florida Keys Reise

Diese tolle Aussicht auf Key West hatte ich auf meiner Reise vom Leuchtturm aus

13. Die Unterwasserwelt

Ich war total geflasht von der atemberaubenden Unterwasserwelt der Florida Keys. Bunte Korallen, schillernde Fische – und das ganze noch eingebettet in die schönen Mangrovenwälder, die die Inseln umgeben. 

Florida Keys Roadtrip: Schnorchel Tour im Pennekamp State Park key Largo

Einfach treiben lassen – wie hier im Pennekamp State Park in Key Largo

14. Die Delfine 

Ich glaube, man muss schon ein sehr trauriger Mensch sein, um beim Anblick von Delfinen nicht sofort in Begeisterung auszubrechen. Es gibt sie überall auf den Florida Keys und ich werde wohl niemals genug von ihnen bekommen. 

Dolphin Research Center Marathon, Florida Keys Roadtrip

Der Tag kann einfach nur gut werden, wenn man schon morgens von einem Delfin angelächelt wird

15. Die schönen Unterkünfte

Auf den Florida Keys gibt es wirklich tolle Unterkünfte, die eure Reise noch schöner machen werden. Bungalows am Strand, die typischen Motels mit Blick aufs Meer oder auch Resorts mit tollen Pools und schönen Außenanlagen. 

Florida Keys Roadtrip: Kona Kai Resort Key Largo

Diesen zauberhaften Bungalow habe ich im Kona Kai Resort in Key Largo bewohnt

16. Die Jetskis

Eine Fahrt mit dem Jetski gehört auf den Florida Keys einfach dazu. Es ist so ein cooles Gefühl, über die Wellen zu rasen und dabei den Wind und das Wasser im Gesicht zu spüren. Jetskis werden an allen touristischen Orten verliehen. 

Florida Keys Roadtrip: Jetski Tour mit Fury Water Adventures

Ein kleiner Adrenalinschub am Morgen: Mit einer Jetski-Tour kann der Tag nur gut anfangen

17. Das Shopping

Auf den Florida Keys habe ich es mit dem Shopping mal wieder ein bisschen übertrieben – aber es war einfach viel zu verlockend. Am besten haben mir die kleinen Boutiquen und Shops rund um den Mallory Square in Key West gefallen. 

Mallory Square Sunset Celebration Key West - Florida Keys Roadtrip

Ich liebe die kleinen Shops und Boutiquen rund um den Mallory Square in Key West

18. Die freundlichen Menschen 

Die Menschen in Key West sind freundlich und fast immer gut gelaunt – wie könnte es auch anders sein, wenn man im Paradies lebt? Ich habe mich hier so herzlich empfangen gefühlt und viele nette und interessante Leute kennengelernt. 

Bahia Honda State Park - schönste Strände Florida Keys - Calusa Beach

Die Menschen auf den Florida Keys habe ich immer gut gelaunt erlebt – keine Wunder, oder?

19. Der Key Lime Pie 

Die Menschen auf den Florida Keys lieben ihre Key Lime – die saure, mexikanische Limette. Sie wird hier fast überall verarbeitet, zum Beispiel in Kosmetik, beim Essen und in Getränken. Am beliebtesten ist der berühmte Key Lime Pie aus Limettensaft, Eigelb und gezuckerter Kondensmilch auf einem Tortenboden.

Key Lime Pie - Florida Keys Roadtrip

Der Key Lime Pie ist wirklich lecker. Einziges Problem: Nach zwei Bissen ist man satt

20. Der kubanische Vibe

Kuba liegt gleich um die Ecke und ist von Key West sogar nur 90 Meilen entfernt. Auf den Florida Keys leben und arbeiten deshalb viele Kubaner, die ihre farbenfrohe Kultur mit in die USA gebracht haben. Salsa Musik, tanzen auf der Straße und ein Cuba Libre – einfach perfekt. 

Salsa Band am Mallory Square - Top Ten Key West Sehenswürdigkeiten

Abends auf der Straße der kubanischen Musik lauschen – einfach wunderschön

Keine Lust auf Winter? Dann ab auf die Florida Keys

Habt ihr jetzt ein bisschen Lust auf eine Florida Keys Reise bekommen? Das passt ja super, denn die beste Reisezeit steht quasi vor der Tür. Die Behörden haben übrigens bekannt gegeben, dass die Inselkette ab Oktober wieder für Besucher geöffnet ist. Tolle Nachrichten, nachdem dieser wunderschöne Ort erst vor wenigen Wochen so hart vom Sturm getroffen wurde. Nach dieser schweren Zeit brauchen die Florida Keys und andere vom Hurrikan getroffene Regionen natürlich besonders viel Unterstützung. Deshalb möchte ich euch dieses kleine Paradies weiterhin ans Herz legen – ihr werdet es lieben!

 

  • Tipps für euren Florida Keys Roadtrip findet ihr hier
  • In diesem Artikel habe ich die besten Florida Keys Reisetipps für euch. 
  • Alle Infos rund um euren Besuch in Key West gibt es hier
  • Mehr zum paradiesischen Bahia Honda State Park findet ihr in diesem Artikel

Bahia Honda State Park - schönste Strände Florida Keys - Anfahrt über die Seven Mile Bridge
Auf diese Reise wurde ich vom Tourismusbüro „The Florida Keys & Key West“ eingeladen. Vielen Dank!

2 Gedanken zu „20 Dinge, für die du die Florida Keys lieben wirst

  1. Jana Biehm

    Liebe Franzi,
    ich stimme dir ausnahmslos in jedem Punkt zu.
    Die Florida Keys sind wirklich ein magischer Ort und wir hoffen sehr, dass wir es in den nächsten Jahren noch einmal auf die Inseln schaffen. Lieben Gruß. Jana.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.