Baut mir ein Schloss! Ich bin die Eiskönigin von Vuokatti

Vuokatti im zentralen Finnland ist ein Winterwunderland. Meine Tipps rund um Skifahren, Langlauf, Hundeschlitten fahren und Wintersport in der Region.

Skifahren ist wie Tanzen – und der Berg führt immer. Am Anfang wehrst du dich noch und stemmst dich gegen ihn. Aber wenn du es irgendwann schaffst, ihm nachzugeben, dich in ihn zu lehnen und dich von ihm leiten zu lassen, wird er dir den Weg zeigen. In Finnland ist Skifahren wie ein wahr gewordenes Wintermärchen: Die hohen Bäume ächzen unter den Schneemassen und der Powder wartet nur darauf, von ersten Spuren durchzogen zu werden. All das durfte ich im Januar in Vuokatti erleben – ein Skiresort in Finnland, das mich mit seiner Schönheit immer wieder sprachlos gemacht hat.  

Finnland ist ein Schloss aus Eis und Schnee  

Schon letztes Jahr habe ich Finnland als Paradies für Skifahrer kennen und lieben gelernt. In Levi und Ylläs habe ich zum ersten Mal erlebt, wie es sich anfühlt, wenn die Temperaturen den ganzen Winter über so gut wie nie über Null steigen. Das Ergebnis ist perfekter, softer Powder, der den ganzen Tag über bestehen bleibt. Während die Pisten in Mitteleuropa leider schnell verrockt und am Nachmittag sogar zum Teil unbefahrbar sind, könnt ihr euch in Finnland auch um drei Uhr Nachmittags noch die Skier anschnallen und perfekte Bedingungen genießen. 

 

In Vuokatti bin ich eine Eiskönigin in einem schneeweißen Schloss, das tagsüber in der Sonne glitzert und abends die Nacht erhellt. Ich liebe das Geräusch, wenn der frische Schnee früh morgens unter meinen Schuhen knirscht und meine Skier tiefe Spuren hinterlassen, die nur drei Minuten später wieder verschwunden sind. Wie die Bäume ein solches Gewicht tragen können, wird mir wohl immer ein unbegreifliches Rätsel bleiben. Dafür sieht die dicke Puderzuckerdecke zum Träumen schön aus und wirkt fast schon ein bisschen surreal. 

Vuokatti, Finnland: Verschneite Landschaft und Wald

Winterwunderland Vuokatti: Ich glaube, ich habe noch nie in meinem Leben so viel Schnee gesehen

Winterurlaub und Skifahren in Vuokatti, Finnland: Verschneite Landschaft und Wald

So schön: Vuokatti in Zentralfinnland ist unter einer dicken Puderzuckerdecke verschwunden

Skifahren in Vuokatti: Naturerlebnis statt Hüttenzauber

Vuokatti liegt in der Region Kainuu in Zentralfinnland und beherbergt ein kleines aber feines Skigebiet, in dem wir uns so richtig austoben konnten. Nach den Winterferien geht es auf Finnlands Pisten eher ruhig zu und oft hatten wir ganze Abfahrten für uns alleine. Auch Wartezeiten am Lift kennen die Finnen nicht. Und so wird Skifahren in Vuokatti ein echtes Naturerlebnis – ohne Menschenmassen und Après-Ski-Musik, die aus den Hütten dröhnt. 

 

Zehn Pistenkilometer bietet das Skigebiet – mit acht Liften und 13 blauen und roten Abfahrten. Vuokatti liegt auf einer Höhe von süßen 123 bis 293 Metern und erwartet euch mit drei Funparks, einigen Hütten, Skiservice mit Verleih und einer Skischule. Der Preis für ein Ski-Tagesticket für Erwachsene liegt in der Hauptsaison bei 39 Euro. Die Pisten sind eher für Anfänger und Intermediates geeignet. Wer ein bisschen mehr Action sucht, findet in den Wäldern tolle Tiefschnee-Trails. Noch so ein Highlight beim Skifahren in Vuokatti: Die Skipisten sind ganztägig beleuchtet, sodass ihr die Lifte von 9:30 bis 19 Uhr nutzen könnt. 

Skifahren in Vuokatti, Finnland

Skifahren in Vuokatti: Sogar am späten Nachmittag hatten wir hier noch perfekten Powder (© Harri Lindfors)

Skifahren in Vuokatti, Finnland

Skiurlaub ganz ohne vereiste Pisten und matschige Talabfahrten – einfach ein Traum (© Harri Lindfors)

Langlauf in Vuokatti: Hier trainieren die Profis – und wir 

Aber natürlich waren wir nicht nur Skifahren in Vuokatti. Das Ferienresort gilt auch als bestes Langlauf-Skigebiet in Finnland. In den 1940er Jahren wurde hier die Vuokatti Sportschule gegründet. Seitdem beherbergt Vuokatti regelmäßig Sportmannschaften und kümmert sich um die Nachwuchsförderung. 

 

Sogar bei schlechtem Wetter können Profis und Freizeitsportler in Vuokatti an ihren Langlauf-Skills feilen. Denn neben den gut präparierten Outdoor-Strecken gibt es im Vuokatti Sport Resort auch einen Skitunnel, den wir auf unserer Reise ausprobieren durften. Auf gut einem Kilometer konnten wir im Tunnel erste Gehversuche auf den Langlaufskiern machen. Gar nicht so einfach, wenn man jahrelang auf breiten Downhill-Skiern gestanden hat. Der Tunnel ist übrigens am Ende offen und führt direkt auf die Loipen im Wald. 

Vuokatti Sport Resort Langlauf Tunnel in Finnland

Im Vuokatti Sport Resort könnt ihr eine riesige Sammlung von alten und neuen Langlaufskiern bewundern

Vuokatti Sport Resort Langlauf Tunnel in Finnland

Dank dem Skitunnel können Profis und Hobbysportler in Vuokatti das ganze Jahr über Langlauf trainieren

Skifahren in Vuokatti, Finnland

Am Ende des Skitunnels geht es raus ins Winterwunderland. Draußen macht das Ganze dann noch mehr Spaß

Vuokatti Sport Resort Langlauf Tunnel in Finnland - Ausgang in den Wald

Mit den Langlaufskiern durch Finnlands verschneite Landschaften (© Harri Lindfors)

Snowboarden und Snowtubing im Snowboard-Tunnel  

Auch einen Snowboard-Tunnel gibt es in Vuokatti. Wie im Skitunnel kann auch hier das ganze Jahr über trainiert werden. Ich fahre selbst kein Snowboard und selbst wenn, hätte ich wohl ziemlich Bammel vor der Halfpipe. Dafür könnte ich hier stundenlang den (angehenden) Profis bei ihren waghalsigen Sprüngen zusehen. Der Snowboard-Tunnel darf übrigens auch zum Snowtubing genutzt werden. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr euch dort einen Reifen mieten und damit die steile Eisfläche nach unten rasen. 

Snowtubing im Vuokatti Sports Center Finnland

Snowtubing im Snowboardtunnel macht süchtig – danach geht’s mit dem Lift wieder nach oben (© Harri Lindfors)

Vuokatti Sports Center Snowboard Tunnel

Ich liebe diese Sprünge! Im Vuokatti Sports Center könnt ihr den Profis beim Training zusehen

Typisch Finnland: Hundeschlitten fahren in Vuokatti 

Wenn ihr den arktischen Lifestyle mit Haut und Haaren erleben möchtet, solltet ihr euch eine Fahrt mit dem Hundeschlitten nicht entgehen lassen. Ich glaube, mein Körper hat noch nie so viele Glücksmomente produziert wie in dem Moment, in dem ich mit einem Gespann aus sechs Huskys und Jagdhunden rasend schnell durch den Schnee geflogen bin. 

 

Einen Hundeschlitten zu fahren ist übrigens viel leichter, als ich es mir immer vorgestellt hatte. Die Tiere sind perfekt ausgebildet und kennen fast immer den Weg. Die meiste Zeit konnten wir sie einfach laufen lassen und nur wenn es ums Bremsen oder Anhalten ging, mussten wir Menschen uns ein bisschen einmischen. Wenn ihr selbst einmal einen Hundeschlitten in Finnland fahren möchtet, kann ich euch die Husky Farm von Vuokatti Safaris empfehlen. 

Hundeschlitten fahren mit Vuokatti Safaris in Finnland

Sie sind so faszinierend mit ihren eisblauen Augen – Huskys gehören für mich zu den schönsten Hunden der Welt

Hundeschlitten fahren mit Vuokatti Safaris in Finnland

Mit dem Hundeschlitten durch den Schnee – in Vuokatti ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen

Wie ein echter Finne: Eisbaden im gefrorenen See 

Noch so ein Highlight in Vuokatti: Eisbaden im zugefrorenen See. Natürlich nicht im Bikini sondern im Drysuit, mit dem ihr euch in ein unbesiegbares Michelinmännchen verwandelt. So ein irres Gefühl, in das eiskalte Wasser zu springen, auf Eisschollen zu surfen und immer wieder durch die dünnen Platten in den See einzubrechen. Was unter normalen Umständen eher lebensmüde wäre, macht im Drysuit einfach nur unglaublich viel Spaß. Mit den Anzügen könnt ihr übrigens auch wunderbar Floaten und einfach mal ein bisschen die Aussicht genießen. Das Eisbad-Erlebnis wird ebenfalls von Vuokatti Safaris angeboten

Eisbaden im gefrorenen See mit Vuokatti Safaris in Finnland

Eisbaden im wahrsten Sinne des Wortes: Ich hätte ewig im zugefrorenen See bleiben können (© Harri Lindfors)

Eisbaden im gefrorenen See mit Vuokatti Safaris in Finnland

Hier könnt ihr gefahrlos erleben, wie es sich anfühlt, ins Eis einzubrechen (© Harri Lindfors)

Mein Übernachtungstipp in Vuokatti: Die Vuokatinmaa Cottages 

Zum Skifahren und Wintersport in Vuokatti kann ich euch eine wunderbare Unterkunft empfehlen: Die Vuokatinmaa Holiday Apartments sind zauberhafte Cottages mit privater Sauna, einer komplett ausgestatteten Küche, direktem Seezugang und einer Menge nordischem Flair. Von den Vuokatinmaa Cottages erreicht ihr das Zentrum von Vuokatti in fünf Minuten. Das Vuokatti Ski Centre ist nur einen Kilometer entfernt, sodass ihr schnell an den Pisten und Loipen seid.  

 

Hier könnt ihr günstige Hotels und Unterkünfte in der Region buchen. 

Skifahren in Vuokatti, Finnland: Vuokatinmaa Holiday Apartments

Zuckersüße Hütten mit eigener Sauna – so schön sind die Vuokatinmaa Holiday Apartments

Skifahren in Vuokatti, Finnland: Vuokatinmaa Holiday Apartments

Die Cottages sind einfach perfekt für einen typisch finnischen Winterurlaub in Vuokatti

Essen mit nordischem Flair: Meine Restauranttipps für Vuokatti 

Zum Skifahren in Vuokatti kann ich euch das gemütliche Hüttenrestaurant A’la Katti empfehlen. Hier könnt ihr nach dem Wintersport ein heißes Mittagessen genießen oder euch an der Salatbar bedienen. Außerdem gibt es leckere heiße Schokolade und Bananenbrot zum Dessert.

 

Richtig gut hat mir auch das Kainuu Restaurant Kippo im Break Sokos Hotel gefallen. Die Einrichtung ist typisch nordisch und das Essen wird aus regionalen Zutaten gezaubert. Dann gibt es noch ein schönes Restaurant im Hotel Aateli direkt am Skigebiet. Mit tollem Blick auf den verschneiten Märchenwald und einem leckeren Menü inklusive Blaubeer-Dessert. 

Skifahren in Vuokatti, Finnland: Lunch im Hotel Aateli

So lecker: Mein vegetarischer Hauptgang beim Lunch im Hotel Aateli

Skifahren in Vuokatti: Den nordischen Winter hautnah erleben

Finnland ist nicht gerade um die Ecke und unsere beiden Flüge mit Finnair (von München nach Helsinki und weiter nach Kajaani) haben sich tatsächlich ganz schön hingezogen. Wenn ihr aber einmal einen ganz besonderen Winterurlaub erleben möchtet, lohnen sich Finnland und ganz besonders die Ferienregion Vuokatti definitiv. 

 

Die Schneemassen, der weiche Powder, die atemberaubenden Landschaften und der nordische Flair – Finnland ist einfach ein ganz besonderes Land und wer diesen Ort einmal besucht hat, kann sich seinem Zauber nie wieder entziehen. Ich freue mich jedenfalls schon auf die nächste Finnland Reise und auch darauf, euch bald noch von einer zweiten Region zu erzählen, die ich im Januar besuchen durfte. 

Skifahren in Vuokatti, Finnland

Schneemassen überall: Beim Klettern im Wald sind wir immer wieder bis zum Kopf im Schnee versunken

Skifahren in Vuokatti, Finnland
Zu dieser Reise wurde ich von Visit Finland und der Finnish Ski Resort Association eingeladen – vielen Dank!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Ein Gedanke zu „Baut mir ein Schloss! Ich bin die Eiskönigin von Vuokatti

  1. Nadja

    Hallo Franzi,

    Finnland steht auch auf meiner Bucket-Liste und die Huskytour darf nicht fehlen 🙂 spannender Artikel, ich wünsch dir alles Liebe weiterhin auf deinen Reisen 🙂

    Liebe Grüße
    Nadja

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.