Aochalong Villa & Spa: Unterkunft im Muay Thai Camp

Hotel Review Erfahrungsbericht Aochalong Villa und Spa

Heute möchte ich euch noch ein bisschen von meiner Unterkunft erzählen, die ich während meiner Zeit im Tiger Muay Thai & MMA Camp in Phuket bewohnt habe. Die Hauptkriterien für meine Suche waren die Nähe zum Camp und ein kleines bisschen Luxus und Erholung nach dem anstrengenden Training. Gefunden habe ich das Aochalong Villa & Spa Resort – nur fünf Minuten mit dem Roller von meinem täglichen Bootcamp entfernt.

Über das Aochalong Villa & Spa Resort in Phuket

Das Aochalong Villa & Spa ist ein zauberhaftes kleines Resort am Strand der Chalong Bay. Es gibt nur wenige Zimmer, was die Atmosphäre besonders familiär und freundlich macht. Die kurzen Wege haben mir richtig gut gefallen, da ich während meiner Muay-Thai-Woche oft von einem Training zum nächsten gehetzt bin. Im Aochalong Villa & Spa waren Pool und Restaurant immer gleich um die Ecke. Perfekt, um nach der Trainingssession einen Happen zu essen oder eine kurze Abkühlung zu genießen.

 

Neben einem kleinen Infinity-Pool mit Meerblick gibt es noch einen großen Pool mit Whirlpool zum Schwimmen und Relaxen. Der Garten ist klein und schön angelegt, mit Hollywoodschaukel und jeder Menge exotischen Pflanzen. Im hauseigenen Spa werden traditionelle Thai-Massagen angeboten.

Aochalong Villa Resort and Spa Meerblick

Ich liebe Infinity-Pools! Hier habt ihr einen traumhaften Blick auf’s Meer

Aochalong Villa Resort and Spa Meerblick

Der große Pool im hinteren Bereich des Hotels ist perfekt zum Schwimmen

Aochalong Villa Resort and Spa Meerblick

Im Whirlpool habe ich mich von den anstrengenden Muay Thai-Sessions erholt

Zimmer mit Meerblick – ich liebe es!

Zur Auswahl stehen Standard-Doppelzimmer mit Garten- und Poolblick sowie Villen mit Garten-, Pool- und Meerblick. Ich hatte Glück und war in einer schönen, 45 Quadratmeter großen Villa mit Meerblick untergebracht. Ich liebe es, morgens die Augen aufzumachen und direkt die Aussicht auf den Ozean zu genießen.

 

Die Villa ist mit allem ausgestattet, was man im Urlaubsalltag braucht: Balkon, eine kleine Küche, TV, Minibar, Essbereich, Sitzecke, Haartrockner, Safe und vieles mehr. Das WLAN ist im gesamten Resort kostenlos, perfekt für Digitaljunkies wie mich. Das Zimmer war – genau wie die ganze Anlage – makellos sauber und das Personal überraschte mich fast täglich mit kreativen bis skurrilen Handtuch-Falttechniken.

Aochalong Villa Resort and Spa Meerblick

Meerblick: Meine kleine Villa im Aochalong Resort

Aochalong Villa Resort and Spa Meerblick

Der Balkon ist schnell zu meinem Lieblings-Arbeitsplatz geworden

Aochalong Villa Resort and Spa Meerblick

Die Handtuch-Kreationen wurden jeden Tag ein bisschen verrückter

Frühstück und Verpflegung im Aochalong Villa & Spa

Das Frühstück im Aochalong Villa & Spa ist für die Hotelkategorie sehr gut. Es gibt thailändisches und westliches Essen sowie eine Eggstation, an der täglich frische Eierspeisen zubereitet werden. Zum kontinentalen Frühstück gehören außerdem frische Früchte, Brot, Marmelade, Aufschnitt, Müsli und Fruchtsäfte. Im Seaview Restaurant könnt ihr den ganzen Tag über thailändische und westliche Gerichte sowie Fisch und Meeresfrüchte bestellen.

Aochalong Villa Resort and Spa Frühstück

Perfekter Start in den Tag: Frühstück im Aochalong Villa & Spa Resort

Aochalong Resort Phuket Restaurant und Barbecue

Zu verschiedenen Anlässen veranstaltet das Hotel auch immer wieder Barbecues am Pool

Rumkommen: Das gibt es in der Nähe

Ein kostenloser 24-Stunden-Shuttle bringt euch vom Resort bis zur Hauptstraße. Ich würde euch für die Zeit in Thailand aber auf jeden Fall einen Roller empfehlen. Nach Phuket-Stadt braucht ihr rund zehn Minuten. Ungefähr drei Minuten entfernt sind der Aochalong Circle und der Chalong Pier, von dem ihr unter anderem nach Coral Island, Koh Khai oder Phang Nga Bay gelangt.

 

Wenn ihr vom Resort zur Hauptstraße fahrt, findet ihr ein paar Meter weiter links einen Auto- und Rollerverleih. Mit ein bisschen Handeln bekommt ihr hier einen Roller für 200 Baht pro Tag. Ansonsten ist das Personal im Aochalong Villa & Spa sehr hilfsbereit und unterstützt euch jederzeit bei der Buchung von Touren sowie beim Roller-, Auto- und Fahrradverleih.

Aochalong Villa Resort and Spa Meerblick

Auf der kleinen Terrasse am Strand finden übrigens auch Hochzeiten statt

Aochalong Villa Resort and Spa Meerblick

Lieblingsplatz: Die Hollywoodschaukel hätte ich gerne daheim auf dem Balkon

Vielen Dank an das Aochalong Villa & Spa Resort für die Einladung! Falls ihr mehr über das Hotel erfahren möchtet, geht’s hier zur Webseite und hier zur Facebook Page


Das Aochalong Villa & Spa Resort könnt ihr hier bei Holidaycheck buchen.

4 Gedanken zu „Aochalong Villa & Spa: Unterkunft im Muay Thai Camp

  1. Lea

    Das sieht ja traumhaft aus. Ich liebe es, wenn das Meer so türkis schimmert 🙂
    Möchte nächstes Jahr auch sehr gerne wieder nach Thailand. Phuket könnte ich mir gut vorstellen, vor allem wegen Tauchen.
    LG Lea

    Antworten
    1. Franzi Artikelautor

      Ja, war wirklich wahnsinnig schön dort 🙂
      Ich wäre so gerne noch länger in Thailand geblieben. Vielleicht fliege ich nächstes Jahr auch nochmal hin, will ja unbedingt länger ins Camp.
      Liebe Grüße
      Franzi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.