30 Years of Wanderlust – ein 30. Geburtstag im Disneyland

Disneyland Hongkong Christmas Ball Show

Leute, ich schaffe es immer noch nicht, diesen furchtbaren Satz laut auszusprechen. Aber hey, immerhin kann ich ihn mittlerweile schreiben: Ich bin 30 Jahre alt und damit offiziell im Club der Erwachsenen angekommen. Ehrlich gesagt hätte ich diesen lange gefürchteten Tag am liebsten ignoriert, aber irgendwie muss man einen solchen Meilenstein dann doch ein bisschen feiern. Deshalb habe ich mich zum 30. Geburtstag zurück in meine Kindheit katapultieren lassen – im Hong Kong Disneyland. 

Warum feiert man den 30. Geburtstag im Hong Kong Disneyland?

Warum feiert man seinen 30. Geburtstag im Disneyland, fragt ihr euch jetzt bestimmt. Ganz einfach: Das Disneyland ist erstens der glücklichste Ort der Welt, zweitens einer meiner ewigen Kindheitsträume und drittens einer der wenigen Orte in Hong Kong, an denen nicht 24 Stunden am Tag der Alkohol in Strömen fließt. 

 

Der letzte Grund war wahrscheinlich der ausschlaggebende, denn weil mein 30. Geburtstag für mich mit tausend negativen Emotionen behaftet war, hätte das Ganze im Nachtleben von Hong Kong wohl kein gutes Ende genommen. Im Disneyland ist alles anders: Glücksgefühle pur, ein Ohrwurm nach dem anderen und diese einzigartige Magie, der sich weder Kinder noch Erwachsene entziehen können. 

Hong Kong Disneyland: Eingang

Vor den Toren des Disneylands: Der vielleicht glücklichste Ort der Welt

Wie vermeidet man die Menschenmassen im Disneyland?

Partner in Crime war meine Freundin Thuy, die zusammen mit mir fast eine Woche Hong Kong unsicher gemacht hat. Als riesige Disney-Fans wollten wir im Park am liebsten alles sehen, alles ausprobieren und alles erleben. Genau deshalb hatten wir auch ein bisschen Bedenken, ob das an nur einem Tag im Hong Kong Disneyland bzw. an irgendeinem Ort in China überhaupt möglich ist. Die Chinesen sind nunmal verdammt viele und Menschenmassen gibt es eigentlich überall. 

 

Zum Glück hatten wir einen guten Tag erwischt und der Park war (für asiatische Verhältnisse) relativ leer. Deshalb an dieser Stelle auch schonmal der wichtigste Tipp für euch: Besucht das Hong Kong Disneyland nur unter der Woche (am besten Montag bis Mittwoch), seid so früh wie möglich dort und arbeitet die Sehenswürdigkeiten antizyklisch ab. Die meisten Gäste besuchen zuerst die Themenwelten, die direkt am Eingang gelegen sind. Wir haben gleich die Bahn ans andere Ende des Parks genommen, wo es am frühen Vormittag noch relativ einsam war. 

 

So haben wir es den ganzen Tag über wirklich geschafft, die Menschenmengen zu vermeiden. Auch Warteschlangen gab es so gut wie keine – sogar an den Achterbahnen mussten wir maximal zehn Minuten warten. Wenn ihr diese kleinen Tipps befolgt, schafft ihr das ganze Hong Kong Disneyland auch an einem Tag und könnt die restliche Zeit für andere Sehenswürdigkeiten in der Stadt einplanen. 

Hong Kong Disneyland: Zug durch den Park

Die Main Station ist direkt am Parkeingang – von hier aus könnt ihr ans andere Ende des Disneylands fahren

Die sieben Themenwelten im Hong Kong Disneyland

Sieben Themenwelten gibt es im Hong Kong Disneyland: Adventureland, Fantasyland, Grizzly Gulch, Main Street U.S.A., Mystic Point, Tomorrowland und Toy Story Land. Weil wir so gut wie keine Wartezeiten hatten, haben wir für alle Themenwelten und Fahrgeschäfte inklusive einem kleinen Lunch ungefähr sechs Stunde gebraucht. Danach hatten wir noch genug Zeit, um uns ein paar Shows anzusehen und in den vielen, vielen Geschäften einkaufen zu gehen. 

 

Meine absoluten Highlights waren das Fantasyland und das Tomorrowland. Insgesamt haben mir aber alle sieben Themenwelten im Hong Kong Disneyland total gut gefallen. Deshalb stelle ich sie euch hier noch einmal einzeln vor – inklusive Highlights, die ihr auf gar keinen Fall verpassen solltet. 

 1. Fantasyland: 100% Disney pur 

Das Fantasyland ist das Herz eines jeden Disneyland Parks. Hier werden Kindheitsträume wahr und ihr seht und erlebt genau das, was man mit Disney assoziiert. Trefft eure liebste Disneyprinzessin in den Fantasy Gardens, begebt euch auf die wohl kitschigste Weltreise aller Zeiten im „it’s a small world“ und schießt Erinnerungsfotos vor dem „Sleeping Beauty Castle“. 

Hong Kong Disneyland Erfahrungsbericht: Fantasyland Disney Castle Schloss

Prinzessin für einen Tag: Ein Besuch im Disneyschloss darf natürlich nicht fehlen

2. Tomorrowland: Eine Reise in die Zukunft

Einer meiner liebsten Disneyfilme ist Tomorrowland. Im Hong Kong Disneyland gibt es hier die coolste Achterbahn („Hyperspace Mountain“) – die rasante Fahrt im Dunkeln solltet ihr auf keinen Fall verpassen. Richtig cool ist auch die „Iron Man Experience“ im 3D-Bewegungssimulator. 

Hong Kong Disneyland Erfahrungsbericht: Tomorrowland

Fast wie im Film, oder? Tomorrowland habe ich mir schon so oft angesehen

3. Toy Story Land: Kitschig bunt – ganz wie im Film 

Einige der besten Fahrgeschäfte im Hong Kong Disneyland verstecken sich im Toy Story Land. Ich liebe die kitschig bunte Welt von Woody und Buzz Lightyear – hier gibt es auch ein paar richtig coole Fotomotive. Zu den besten Rides gehören definitiv der „RC Racer“ (eine Art Wikingerschiff) und der „Toy Soldier Parachute Drop“. 

Hong Kong Disneyland Erfahrungsbericht: Toy Story Land

Bunt, kitschig und die coolsten Rides: Auf dem Weg ins Toy Story Land

4. Grizzly Gulch: Achterbahn-Action in der Goldgräberstadt 

Grizzly Gulch ist die zauberhafte Nachbildung einer alten Goldgräberstadt und die kleinste der sieben Themenwelten im Hong Kong Disneyland. Dafür gibt es hier eine der coolsten und rasantesten Achterbahnen im Park: Die „Big Grizzly Mountain Runaway Mine Cars“. Ansonsten könnt ihr hier noch richtig tolle Bilder an den Fotospots machen. 

Hong Kong Disneyland Erfahrungsbericht: Grizzly Gulch

Die „Big Grizzly Mountain Runaway Mine Cars“ dürft ihr im Hong Kong Disneyland nicht verpassen

5. Adventureland: Dschungellandschaft im Hong Kong Disneyland

Das Adventureland ist eine liebevoll nachgebaute (bzw. nachgepflanzte) Dschungellandschaft – inklusive Flüssen und verschlungenen Wäldern. Da in Hong Kong ein sub-tropisches Klima herrscht, ist die Vegetation wirklich ziemlich beeindruckend. Highlights sind der „Djungle River Cruise“ und die „Rafts to Tarzan’s Tree House“. Wenn ihr im Sommer eine Abkühlung braucht, kann ich euch die „Liki Tikis“ empfehlen. 

Hong Kong Disneyland Erfahrungsbericht: Adventureland

Die wunderschön gestaltete Dschungellandschaft könnt ihr beim Djungle River Cruise bewundern

6. Mystic Point: Das verwunschene Schloss 

Mystic Point gehört zu den kleineren Themenwelten im Hong Kong Disneyland. Auch hier versteckt sich wieder ein ziemlich cooler Ride: Das „Mystic Manor“. Im verwunschenen Schloss geht es auf eine rasante Fahrt durch das Museum eines verrückten Professors. Danach solltet ihr unbedingt noch einen Spaziergang durch den „Garden of Wonders“ machen. 

Hong Kong Disneyland Erfahrungsbericht: Mystic Point - Mystic Manor

Zu Besuch im Mystic Manor: Hier hortet der verrückte Professor seine Kunstschätze

7. Main Street USA: Shopping und Ballon-Action 

Die Main Street USA ist ein Traum für Shopaholics wie mich. Hier gibt es eine riesige Auswahl an verschiedenen Disney-Stores und Geschäften rund um die Disney-Welt. Wenn ihr die Ballon-Verkäufer ganz nett fragt, helfen sie euch außerdem, ein perfektes Ballon-Foto zu schießen. 

Hong Kong Disneyland Erfahrungsbericht: Main Street USA

Auf der Main Street USA – hättet ihr gedacht, dass der Ballonverkäufer direkt hinter mir steht?

Shows und Paraden im Hong Kong Disneyland

Im Hong Kong Disneyland gibt es jeden Tag verschiedene Shows, Paraden und Feuerwerke. Besonders lohnt sich ein Besuch im Winter und um die Weihnachtszeit: Hier findet jeden Tag der „Mickey and Friends Christmastime Ball“ statt. Richtig schön ist auch die „Disney Paint the Night“ Parade am Abend. Kurz bevor der Park schließt gibt es das „Disney in the Stars“ Feuerwerk. 

 

Wenn ihr eure liebsten Disney-Charaktere treffen und Fotos schießen möchtet, könnt ihr euch entweder auf der Webseite des Hong Kong Disneyland oder auf den Infotafeln im Park über die aktuellen Zeiten informieren. 

Mickey and Friends Christmastime Ball - Hong Kong Disneyland Main Street

Definitiv ein Highlight in der Weihnachtszeit: Der Mickey and Friends Christmastime Ball

Hong Kong Disneyland: Hinkommen ist ganz einfach

Das Hong Kong Disneyland ist ganz einfach zu erreichen: Ihr nehmt einfach die orangene Subway-Linie in Richtung Tung Chung und steigt an der Station Sunny Bay aus. Von dort bringt euch der Disneyland-Express (rosa Linie) direkt zum Park. Die Subway Map findet ihr hier

Hong Kong Disneyland: Eingang

Von der Bahnstation aus braucht ihr nur fünf Minuten zum Hong Kong Disneyland

Hong Kong Disneyland: Main Street

Ich liebe die tolle Deko! In der Weihnachtszeit ist die Stimmung im Disneyland besonders schön

Was ihr sonst noch über das Hong Kong Disneyland wissen solltet

Das Hong Kong Disneyland öffnet seine Tore von 10:00 bis 21:00 Uhr. Der Tageseintritt kostet $589, das sind ungefähr 63 Euro. Kinder von drei bis elf Jahren zahlen $419. Übernachten könnt ihr vor Ort in der Disney Explorers Lodge, im Hong Kong Disneyland Hotel oder im Disney’s Hollywood Hotel. Alle Infos zum Park findet ihr hier

 

Ansonsten wünsche ich euch eine magische Zeit am glücklichsten Ort der Welt. Ich hätte mir jedenfalls keinen schöneren Geburtstag vorstellen können und freue mich schon, im nächsten Jahr noch eine paar weitere Disneyland Parks kennenzulernen. Ganz oben auf meiner Liste stehen aktuell Shanghai und Orlando in Florida. Was ist eurer liebstes Disneyland?

Hong Kong Disneyland: Erfahrungen im Park
Vielen Dank an das Hong Kong Disneyland für die Einladung und den wunderbaren Tag. Meine Meinung bleibt davon wie immer unbeeinflusst. 

6 Gedanken zu „30 Years of Wanderlust – ein 30. Geburtstag im Disneyland

  1. Step

    Also ich bin zwar kein Disneyland Fan, aber hey, ich wünsch dir nachträglich trotzdem alles Gute zum Runden! Wirst sehen, tut gar nicht weh 🙂 Auch wenns bei mir schon wieder über 15 Jahre her sind seit dem 30er…..lass es dir gut gehen, das geht in jedem Alter 🙂

    Antworten
    1. Franzi Artikelautor

      Hi Step,
      immer wieder schön von dir zu lesen 🙂 – sorry, in letzter Zeit bin ich kaum dazu gekommen, Kommentare zu beantworten. Ich freue mich aber immer wieder riesig darüber.
      Im Nachhinein war alles gar nicht so wild mit dem 30. Geburtstag – und die Zeit in Hongkong war auch wirklcih toll. Ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein wunderschönes neues Jahr. Und many happy Landings.
      Franzi

      Antworten
  2. Gina H.

    Ein toller Bericht, liebe Franzi – vor allem für mich als riesigen Disney-Fan!
    Ich wünsche dir auch noch alles, alles Liebe zum Geburtstag und für dein nächstes Lebensjahr noch viele tolle Reisen und Erlebnisse.
    Alles Liebe
    Gina

    Antworten
    1. Franzi Artikelautor

      Vielen Dank, liebe Gina.
      Das freut mich, dass hier noch ein paar Disney-Fans unter meinen Lesern sind.
      Ich wünsche dir schonmal ein wunderschönes neues Jahr und natürlich ebenfalls viele tolle Reisen.
      Liebe Grüße
      Franzi

      Antworten
  3. Caro

    Hey Franzi,

    ich liiiebe Disney 🙂 War schon 3x in Paris im Disneyland – und egal, an welchen Ort ich noch reisen werde… Sofern es ein Disneyland gibt, muss ich rein 😀

    Das in Hongkong sieht auf jeden Fall fast genauso aus wie in Frankreich, voll lustig. Freut mich, dass du trotz allem noch einen tollen Geburtstag hattest!

    Schöne Grüße,
    Caro

    Antworten
  4. Kai

    Hi Franzi,

    erstmal alles gute Nachträglich 🙂 Ich habe schon deinen ersten Hong Post damals gelesen. Asien steht schon so lange auf meiner Wunschliste der Reiseziele… eigentlich Japan und Tokio ganz oben, aber deine Hong Kong Schwärmerei könnte das ändern 😉

    Ich werde mich gleich mal deinen 10 Top-Spots weiter widmen 🙂
    LG Kai

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.