Kanada Rundreise: Die Highlights der Nationalparkroute

Kanada Rundreise: Drei Wochen Nationalparkroute inklusive Whistler, Banff, Glacier, Revelstoke, Jasper, Wells Gray, Vancouver und Vancouver Island.

„Groß“ ist wohl das Wort, das Kanada am besten beschreibt. Nach drei Wochen Roadtrip und vielen tausend gefahrenen Kilometern habe ich immer noch das Gefühl, nur einen winzigen Bruchteil des Landes gesehen zu haben. Ein bisschen frustrierend ist das schon – aber irgendwie auch ziemlich spannend. Ihr habt selbst noch keine Ahnung, wie ihr eure Kanada Rundreise planen sollt? Dann habe ich heute eine richtig schöne Tour für euch: Drei Wochen entlang der Nationalparkroute inklusive Whistler, Vancouver und Vancouver Island, den Nationalparks Banff, Glacier, Revelstoke und Jasper sowie einem Abstecher in den Wells Gray Provincial Park.

Mit dem Sunny Cars Mietwagen durch British Columbia und Alberta

Ich bin zurück aus Kanada und habe so viele Geschichten, Orte und Eindrücke im Kopf, von denen ich euch unbedingt erzählen muss. Bevor ich aber ins Detail gehe, möchte ich euch zuerst einen Überblick über die Stationen unserer Reise geben. Insgesamt drei Wochen waren wir im Westen dieses riesigen Landes unterwegs und die Reise war definitiv eine der schönsten, die ich jemals gemacht habe.

 

Kanada ist ein Roadtrip-Land und ich würde jetzt einfach mal behaupten, dass man ohne Mietwagen oder Wohnmobil dort ziemlich aufgeschmissen ist. Zwar gibt es verschiedene Busunternehmen, die alle größeren Städte und Dörfer täglich anfahren. Vor Ort ist man dann aber wieder auf ein Fahrzeug angewiesen – denn die schönsten Sehenswürdigkeiten und Wanderwege liegen ziemlich weit weg vom Schuss. Auch bei den Unterkünften spart ihr eine Menge Geld, wenn ihr euch etwas außerhalb ein Zimmer nehmt.

 

Unser Mietwagen war einfach perfekt für einen Roadtrip durch Kanada – zuverlässig, geräumig und mit viel Power für die steilen Berge in den Nationalparks. Gebucht haben wir den VW Kombi bei Sunny Cars. Dabei haben uns besonders die Alles-Inklusive-Leistungen überzeugt: Unbegrenzte Kilometer, Vollkaskoschutz ohne Selbstbeteiligung, eventuelle Abschleppkosten, Diebstahlschutz, Zusatzhaftpflicht und noch vieles mehr sind immer standardmäßig im Mietvertrag enthalten. Eine Übersicht über alle Leistungen findet ihr hier.

 

Die Buchung selbst hat nur wenige Minuten in Anspruch genommen und keine halbe Stunde später hatten wir auch schon unseren Voucher im Postfach. Auch vor Ort am Flughafen Vancouver verlief alles ganz unkompliziert. Dank der Alles-Inklusive-Leistungen gab es am Schalter auch keine langen Diskussionen über mögliche Zusatzversicherungen. Falls ihr jetzt immer noch am überlegen seid, ob ihr für eure Kanada Rundreise einen Mietwagen benötigt: Meine Empfehlung ist ein klares Ja.

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Banff Nationalpark, Waterfowls Lakes

Kanada ist ein Roadtrip-Land. Wir hatten viel Spaß mit unserem VW Kombi, den wir übrigens Fred IV getauft haben

Das waren die Highlights und Stopps auf unserer Kanada Rundreise

Auf unserem Roadtrip durch British Columbia und Alberta haben wir so viel gesehen, dass ich es oft selbst nicht glauben konnte. Türkisblaue Seen, verschneite Berggipfel, Gletscher, wilde Tiere und tosende Wasserfälle – Kanada ist einfach ein einzigartig schönes Land. Heute habe ich eine kleine Übersicht über die Stationen unserer Rundreise für euch. Auf die einzelnen Nationalparks werde ich in den nächsten Posts aber definitiv noch genauer eingehen.

Kanada Rundreise: Whistler

In Vancouver angekommen wollten wir so schnell wie möglich aus der Stadt verschwinden. Nicht weil ich Vancouver nicht mag – ganz im Gegenteil. Wegen der anhaltenden Waldbrände in British Columbia war die Sicht allerdings mies und die Stadt in einen grauen Schleier gehüllt. Vom Flughafen aus ging es deshalb direkt weiter in das Skigebiet Whistler. Die Stadt liegt malerisch eingebettet in den Coast Mountains, rund 122 Kilometer nördlich von Vancouver. Schon die Fahrt nach Whistler ist ein echtes Highlight: Es geht auf dem Highway 99 (Sea to Sky Highway) zuerst am Ozean entlang, durch Squamish und dann durch die Berge.

 

Das Herz von Whistler ist die autofreie Fußgängerzone. Hier gibt es viele schöne Restaurants, Cafés und tolle Shoppingmöglichkeiten. Rund um Whistler verläuft ein riesiges Netz aus Rad- und Wanderwegen. Außerhalb der Skisaison könnt ihr zum Beispiel auch Mountainbiken, Freeriden, Bären beobachten oder eine Zipline Tour unternehmen. Einen Besuch wert sind auch der Whistler Olympic Park und die schönen Seen, wie zum Beispiel der Green Lake und der Alta Lake. Von Whistler aus kommt ihr auch schnell in den Garibaldi Provincial Park.

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Whistler

Die Innenstadt von Whistler ist verkehrsberuhigt und wirkt wie aus dem Bilderbuch entsprungen

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Whistler Atta Lake

Rund um Whistler findet ihr viele schöne Seen – wie zum Beispiel hier den Atta Lake

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Whistler Green Lake

Richtig toll ist auch der Green Lake, mit seinem schönen Gebirgspanorama im Hintergrund

Kanada Rundreise: Sea to Sky Highway nach Lillooet

Die Nacht in Lillooet war eigentlich nur eine Notlösung – denn hier liegt wirklich der Hund begraben. Die Landschaft auf dem Sea to Sky Highway von Whistler nach Lillooet ist aber viel zu schön, um einfach daran vorbeizurauschen. Da gibt es zum Beispiel den Nairn Falls Provincial Park, den Joffre Lakes Provincial Park, den Duffey Lake Provincial Park und den wunderschönen Seton Lake. Nachdem wir uns alles angesehen hatten, war es definitiv zu spät, um noch weiter Kilometer zu machen.

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Nairn Falls Provincial Park

Der Abstecher in den Nairn Falls Provincial Park hat sich definitiv gelohnt – hier gibt es auch schöne Wanderwege

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Joffre Lakes Provincial Park

Fast schon ein Muss ist ein Abstecher in den Joffre Lakes Provincial Park – die Seen dort sind ein Traum

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Duffey Lake Provincial Park

Eine kleine Picknick-Pause am Duffey Lake im Duffey Lake Provincial Park – so schön hier

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Seton Lake

Mein Highlight auf der Strecke ist der malerische Seton Lake. Schaut euch nur mal diese Farben an

Kanada Rundreise: Mount Revelstoke Nationalpark

Der erste Nationalpark auf unserer Kanada Rundreise war der Mount Revelstoke Nationalpark. Hier haben wir auch unseren Nationalparkpass (rund 67 Dollar für ein Jahr und alle Parks – mehr Informationen findet ihr hier) gekauft. Der Mount Revelstoke Nationalpark ist 260 Quadratkilometer groß und liegt zwischen den Rocky Mountains und den Coast Mountains. Der Park beherbergt schöne Wanderwege und viele wilde Tiere, wie beispielsweise Cariboos, Grizzlys, Schwarzbären, Bergziegen und Murmeltiere. Im Vergleich zu Banff & Co. ist der Mount Revelstoke Nationalpark deutlich weniger besucht – die Wanderwege hatten wir meist ganz für uns alleine. Übernachtet haben wir im nah gelegenen Revelstoke.

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Mount Revelstoke Nationalpark

Der erste Nationalpark auf unserer Kanada Rundreise war der Mount Revelstoke Nationalpark

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Mount Revelstoke Nationalpark Murmeltier

Im Mount Revelstoke Nationalpark sind uns immer wieder Murmeltiere begegnet – so süß, oder?

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Mount Revelstoke Nationalpark Skunk Boardwalk

Skunk Cabbage Boardwalk: Im Mount Revelstoke Nationalpark hatten wir die meisten Wege für uns alleine

Kanada Rundreise: Glacier Nationalpark

Der Glacier Nationalpark grenzt direkt am Mount Revelstoke Nationalpark an – wir haben ihn deshalb auch von unserer Unterkunft in Revelstoke aus besucht. Der Park liegt in den Selkirk und Columbia Mountains – er ist bekannt für seine 422 Gletscher und die steilen Bergwände. Der Glacier Nationalpark ist viel weniger touristisch erschlossen als zum Beispiel der Banff Nationalpark. Ich würde euch deshalb für alle Wanderwege feste Schuhe, gute Outdoorkleidung und Verpflegung empfehlen. Richtig gut hat mir der rund dreistündige Great Glacier Trail gefallen.

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Glacier Nationalpark, Great Glacier Trail

Der Glacier Nationalpark liegt in den Selkirk und Columbia Mountains. Der Park ist vergleichsweise unerschlossen

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Glacier Nationalpark, Great Glacier Trail

Im Glacier Nationalpark gibt es weniger Touristen als in Banff & Co. – hier könnt ihr wahre Abgeschiedenheit erleben

Kanada Rundreise: Yoho Nationalpark

In den Yoho Nationalpark habe ich mich sofort ein bisschen verliebt. Er ist nur 1.310 Quadratkilometer groß, hat aber unheimlich viel zu bieten. Da gibt es zum Beispiel den tosenden Kicking Horse River mit den Wapta Falls und der Felsenbrücke Natural Bridge. Auch der Abstecher zum Emerald Lake lohnt sich – hier könnt ihr euch auch ein Kayak mieten. Richtig spannend ist die Nebenstrecke ins Yoho Valley: Dort gelangt ihr zuerst zum Upper Spiral Tunnel Viewpoint, von dem ihr die scheinbar endlos langen Güterzüge beobachten könnt, die sich durch die Berge und Tunnel schlängeln. Am Ende der Straße warten dann noch die 384 Meter hohen Takakkaw Falls, die ihr über einen kurzen Wanderweg erreicht.

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Yoho Nationalpark, Natural Bridge am Kicking Horse River

An der Felsenbrücke Natural Bridge scheint der tosende Kicking Horse River in der Erde zu verschwinden

 

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Yoho Nationalpark, Natural Bridge am Kicking Horse River

Wirklich beeindruckend: An der Natural Bridge findet ihr überall kleine Wasserfälle und Stromschnellen

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Yoho Nationalpark, Emerald Lake

Trotz wolkigem Wetter leuchtet uns der Emerald Lake schon von weitem entgegen

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Yoho Nationalpark, Emerald Lake

Der Emerald Lake im Yoho Nationalpark schimmert so türkis, dass es fast unwirklich erscheint

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Yoho Nationalpark, Upper Spiral Tunnel Viewpoint

Am Upper Spiral Tunnel Viewpoint könnt ihr Güterzüge beobachten, die sich durch Berge und Tunnel schlängeln

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Yoho Nationalpark, Takakkaw Falls

Im Yoho Nationalpark warten auch die 384 Meter hohen Takakkaw Falls, die ihr über einen Wanderweg erreicht

Kanada Rundreise: Banff Nationalpark und Lake Louise

Der Banff Nationalpark liegt 130 Kilometer westlich von Calgary und zählt zu den bekanntesten Nationalparks weltweit. Der Park steckt voller Highlights und ihr könntet dort locker ein paar Wochen verbringen, ohne euch auch nur eine Sekunde zu langweilen. Da über den Banff Nationalpark demnächst noch ein ausführlicher Artikel folgt, nenne ich euch an dieser Stelle erstmal ein paar Must-Sees: Lake Louise und der Lake Agnes Trail, der Morraine Lake, der Johnston Canyon und das schöne Sunshine Village zum Wandern und Skifahren im Winter. Auch ein Teil des Icefields Parkway liegt im Banff Nationalpark – lasst euch auf keinen Fall die schönen Seen Bow Lake, Peyto Lake und die Waterfowl Lakes entgehen.

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Banff Nationalpark, Lake Louise

Der Lake Louise gehört zu den schönsten Seen, die ich in meinem Leben bisher gesehen habe

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Banff Nationalpark, Lake Agnes Trail

Richtig schön ist der Wanderweg Lake Agnes Trail, der euch vorbei an Bergseen und Felsformationen führt

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Banff Nationalpark, Johnston Canyon

Am Johnston Canyon könnt ihr locker einen Tag verbringen. Hier gibt es wunderbare Aussichten und Wasserfälle

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Banff Nationalpark, Sunshine Village Wandern

Ein kleines Wanderparadies ist das Sunshine Village. Im Winter könnt ihr hier auch Skifahren und Snowboarden

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Banff Nationalpark, Peyto Lake

Unglaublich, diese Farben: Die Aussicht auf den Peyto Lake ist einfach atemberaubend schön

Kanada Rundreise: Jasper Nationalpark

Der Jasper Nationalpark ist mein absoluter Favorit und hat mir von allen Parks in Kanada am besten gefallen. Er ist mit 10.878 Quadratkilometern der größte Nationalpark der kanadischen Rocky Mountains und reicht vom Columbia Icefield im Süden bis zum Willmore Wilderness Provincial Park im Norden. Sehenswert sind definitiv das Columbia Icefield mit dem Glacier Skywalk, die Sunwapta Falls, die Athabasca Falls, der Medicine Lake und der Maligne Lake. Für einen Tagesausflug kann ich euch die Wanderungen im Valley of the Five Lakes und den Maligne Canyon empfehlen. Wie im Banff Nationalpark gibt es auch hier heiße Quellen zum Baden: Die Miette Hot Springs.

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Jasper Nationalpark, Sunwapta Falls Icefields Parkway

Vom Glacier Skywalk im Jasper Nationalpark habt ihr einen tollen Blick auf das Columbia Icefield

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Jasper Nationalpark, Sunwapta Falls Icefields Parkway

Durch den Glasboden könnt ihr euch die Landschaft auch nochmal ein bisschen genauer ansehen

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Jasper Nationalpark, Sunwapta Falls Icefields Parkway

Der Ausflug zu den tosenden Sunwapta Falls im Jasper Nationalpark hat sich definitiv gelohnt

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Jasper Nationalpark, Medicine Lake

Ein Stop am Medicine Lake: Wer hätte gedacht, dass der Jasper Nationalpark so viele Highlights bereit hält?

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Jasper Nationalpark, Valley of the Five Lakes Trail - Fifth Lake

Der Valley of the Five Lakes Trail zählt zu den schönsten Wanderungen auf unserer Kanada Rundreise

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Jasper Nationalpark, Maligne Canyon Trail

Am Maligne Canyon könnt ihr zu verschiedenen Brücken wandern und von dort aus in die Tiefe blicken

Kanada Rundreise: Wells Gray Provincial Park

Die größte Überraschung auf unserer Kanada Rundreise war der Wells Gray Provincial Park. Er liegt in den Cariboo Mountains nördlich von Clearwater – ein Städtchen, das von den meisten Reisenden nur als Übernachtungsmöglichkeit genutzt wird. Im Wells Gray Provincial Park haben wir die schönsten Wasserfälle auf unserer Rundreise gesehen – besonders die Spahats Falls und die Helmcken Falls sind wirklich spektakulär. Auf der Route gibt es noch das Shadden Lookout, die Dawson Falls und die Bailey’s Chutes. Hier könnt ihr zwischen Ende August und Ende September zur Zeit der Lachswanderung den Kampf der Fische gegen die Gewalt des Wassers beobachten.

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Spahats Falls im Wells Gray Provincial Park

Wir hätten niemals gedacht, dass sich die schönsten Wasserfälle Kanadas in diesem kleinen Park verstecken

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Helmcken Falls im Wells Gray Provincial Park

Vom Wells Gray Provincial Park waren wir nicht nur überrascht sondern sogar ein bisschen überwältigt

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Wells Gray Provincial Park, Aussicht

Fast schon am Ende unserer Kanada Reise war der kleine Park dann doch noch ein echtes Highlight

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Wells Gray Provincial Park, springende Lachse an den Baileys Chutes

An den Baileys Chutes hätten wir stundenlang den Kampf der Fische gegen das Wasser beobachten können

Kanada Rundreise: Vancouver und Vancouver Island

Der vorletzte Stop auf unserer Rundreise durch Kanada war Vancouver. Ich war vorher schon öfter dort unterwegs. Weil ich Vancouver aber so gerne mag, wollte ich die Stadt auch auf dieser Reise nicht auslassen. In Vancouver hatten wir leider ein bisschen Pech mit dem Wetter. Trotzdem hatten wir eine tolle Zeit im Fly Over Canada 5D Simulator, auf dem Vancouver Lookout, auf der Capilano Suspension Bridge und bei einer Bootsfahrt von der Horseshoe Bay nach Bowen Island. Am Ende ging es dann noch ein paar Tage nach Vancouver Island, wo wir ganz am Ende unserer Reise sogar noch riesige Buckelwale gesehen haben.

Hafen von Vancouver Digital Orca

Endlich wieder Vancouver: Ich muss zugeben, dass ich die Stadt doch ein bisschen vermisst habe

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Capilano Suspension Bridge Park in Vancouver

Die Capilano Suspension Bridge kannte ich zwar schon – trotzdem war der Besuch mal wieder ziemlich cool

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Seehunde in der Horseshoe Bay Vancouver

Überall Seehunde: Unsere Bootsfahrt von der Horseshoe Bay nach Bowen Island war wirklich toll

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Vancouver Island Whale Watching Buckelwal

Das Beste kommt zum Schluss: Am vorletzten Tag unserer Kanada Rundreise haben wir tatsächlich Wale gesehen

Ich habe euch noch so viel zu erzählen von diesem Wahnsinnsland

In den nächsten Wochen wird es hier auf dem Blog auf jeden Fall noch viel über Kanada zu lesen geben. Die verschiedenen Nationalparks und Lieblingsorte unterwegs waren einfach zu vielseitig, als dass ich sie alle in ein oder zwei Artikeln abhandeln könnte. Ich hoffe aber, dass ich euch mit diesem Post ein bisschen Lust auf Alberta und British Columbia machen konnte – denn unser Roadtrip gehört definitiv zu den schönsten Reisen, die ich jemals in meinem Leben gemacht habe.

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Jasper Nationalpark, Caribou Wapiti
Offenlegung: Der Mietwagen für unsere Kanada Rundreise wurde mir von Sunny Cars kostenlos zur Verfügung gestellt. Eine weitere Bezahlung erfolgte nicht. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.