Jasper Nationalpark: 10 Dinge, die du einfach sehen musst

In diesem Artikel zeige ich euch meine Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten und alle Highlights im Park. Außerdem gibt es Tipps zum Übernachten.

In Kanadas Provinz Alberta liegt der größte Nationalpark der Rocky Mountains, der 10.900 km² große Jasper Nationalpark. Er ist durch seine raue, unberührte Wildnis bekannt und wurde 1907 gegründet. Zusammen mit dem angrenzenden Banff Nationalpark zählt er seit 1984 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Im Zentrum des Parks liegt in 1.062 m Höhe die charmante Kleinstadt Jasper, die sich am Ende des Icefields Parkway befindet. Heute möchte ich euch meine Highlights und Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten vorstellen.


Werbehinweis: Alle mit einem Sternchen* gekennzeichneten Links in diesem Post sind Affiliate-Links. Wenn ihr etwas über meinen Affiliate-Link kauft oder bucht, erhalte ich eine kleine Provision. Für euch ändert sich dabei aber nichts und es fallen auch keine Gebühren oder Ähnliches an.

Die Top 10 Sehenswürdigkeiten im Jasper Nationalpark

Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten im Jasper Nationalpark gehören die schroffen Berggipfel, die hoch in den Himmel ragen, während sich an den Hängen gewaltige Gletscher festkrallen. Dazwischen liegen kristallklare Bergseen, die in leuchtendem Türkisblau bis Smaragdgrün glitzern. Sie werden von tosenden Wasserfällen gespeist, die über Felswände stürzen und hinab durch tiefe Canyons donnern.

 

Rundherum liegen dichte Wälder und Almwiesen mit farbenfrohen Blumen. Dort sind zahlreiche Wildtiere wie Grizzlybären, Elche, Karibus, Berglöwen und Wölfe beheimatet. Die Jasper Nationalpark Highlights ziehen Wanderer aus der ganzen Welt an, die in der fantastischen Landschaft Abgeschiedenheit und Einsamkeit erfahren. Hier habe ich meine Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten für euch:

1. Icefields Parkway – Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten

Der Jasper Nationalpark ist durch den Icefields Parkway (Alberta Highway 93) erschlossen. Die Strecke überquert die beiden Pässe Sunwapta und Bow Summit und führt an dem Columbia Icefield sowie den Seen Peyto, Bow Lake und Waterfowl Lake vorbei. Bow Lake ist von Lake Louise aus der erste große See am Parkway. An ihm führt eine schöne Wanderroute vorbei bis zum Bow Glacier.

 

Einige Kilometer weiter liegt der türkisfarben schimmernde Peyto Lake, eine der schönsten Sehenswürdigkeiten im Jasper Nationalpark. Über einen Rundweg gelangt Ihr zu zwei Aussichtspunkten. Die Waterfowl Lakes befinden sich 20 km vom Peyto Lake entfernt im Mistaya Valley und bieten eine herrliche Aussicht auf den Mount Chepren und Howse Peak.

Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten: Das sind die Highlights im Park - Icefields Parkway

Der Icefields Parkway gehört zu den schönsten Strecken, die wir auf unserem Roadtrip gefahren sind

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Banff Nationalpark, Peyto Lake

Unterwegs mussten wir alle paar Minuten anhalten, weil die Berge und Seen so atemberaubend schön waren

2. Columbia Icefield – Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten

Auf dem Columbia Icefield befindet sich Nordamerikas hydrografischer Höhepunkt, von dem Wasser in drei Ozeane fließen: in den Pazifik, Atlantik und Arktischen Ozean. Umgeben von den höchsten Bergen der Rocky Mountains liegen acht Gletscher, welche zusammen eine gewaltige Eisfläche von 325 km² bilden.

 

Einer der größten Gletscher ist der Athabascagletscher, der im Sommer mit speziellen Gletscherbussen zu erreichen ist. Auf dem sechs Kilometer langen Gletscher steigt Ihr aus und unternehmt eine spannende Wanderung über den von Klippen gesäumten Gletscher. Nach einem Kilometer endet er auf dem Glacier Skywalk – eine gläserne Plattform, die 280 m über dem Abgrund schwebt. Atmet die frische Luft ein und genießt das einzigartige Erlebnis. Tickets gibts im Glacier Discovery Center – hier könnt ihr den Besuch auf dem Glacier Skywalk übrigens auch separat buchen.

Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten: Das sind die Highlights im Park - Columbia Icefield Glacier Skywalk auf dem Icefields Parkway

Vom Glacier Skywalk habt ihr einen wunderbaren Blick auf das Columbia Icefield und die Berge

Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten: Das sind die Highlights im Park - Columbia Icefield Glacier Skywalk auf dem Icefields Parkway

Durch den Glasboden könnt ihr auch den wilden Athabasca River und einige Wasserfälle sehen

3. Valley of the Five Lakes – Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten

Zu den Jasper Nationalpark Highlights zählen fünf kleine malerische Bergseen, deren kristallklares Wasser in türkisfarbenen bis smaragdgrünen Farbtönen changiert. Jeder See hat eine andere Farbe, obwohl alle zusammenhängen und von dem gleichen Wasser gespeist werden.

 

Es gibt verschiedene Wanderwege um die Seen, wobei die kürzeste Route fünf Kilometer beträgt und somit leicht zu bewältigen ist. Sie führt durch Wald, Wiesen und Feuchtgebiete. Unterwegs könnt Ihr Biber beobachten und mit etwas Glück trefft ihr auf Schwarzbären. Der dritte See ist durch eine schmale Landzunge von dem vierten See getrennt, die ein tolles Fotomotiv darstellt.

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Jasper Nationalpark, Valley of the Five Lakes Trail - Fifth Lake

Im Valley of the Five Lakes erwarten euch fünf malerische Bergseen, deren kristallklares Wasser in der Sonne glitzert

Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten: Das sind die Highlights im Park - Valley of the Five Lakes Trail

Jeder See hat eine andere Farbe, obwohl alle fünf vom gleichen Wasser gespeist werden

Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten: Das sind die Highlights im Park - Valley of the Five Lakes Trail

Es gibt verschiedene Wanderwege um die Seen, wobei die kürzeste Route fünf Kilometer beträgt

4. Maligne Lake – Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten

Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten im Jasper Nationalpark gehört der Maligne Lake mit der kleinen pittoresken Insel „Spirit Island“. Der See ist der größte Gletschersee im Nationalpark und für sein hellblau schimmerndes Wasser und die umgebenden schneebedeckten Gipfel bekannt ist. Bei der indigenen Bevölkerung ist der Bergsee als „Chaba Imne“ (großer Bibersee) bekannt.

 

Erkunden könnt Ihr ihn über herrliche Wanderwege, die an beiden Ufern entlangführen oder durch eine 90-minütige Bootsfahrt zur weltberühmten Spirit Island. Besonders empfehle ich Euch den Besuch der Insel morgens beim Sonnenaufgang. Der See ist von Jasper aus in einer Stunde über die malerische Maligne Lake Road zu erreichen, die am Medicine Lake vorbeiführt.

Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten: Das sind die Highlights im Park - Maligne Lake

Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten im Jasper Nationalpark gehören der Maligne Lake und das „Spirit Island“

5. Medicine Lake – Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten

Der Medicine Lake ist eines der Jasper Nationalpark Highlights, das von Indianerlegenden und Geheimnissen umwoben ist. Dazu zählt sein Wasserspiegel, der sich je nach Jahreszeit verändert und zeitweise wie von Geisterhand verschwindet. Zumindest dachten Indianer, dass Geister im Spiel waren, doch tatsächlich entwässert sich der See in einem riesigen unterirdischen Flusssystem.

 

Die Wassermassen stammen von der Aufstauung des Maligne Rivers, der von Gletscherwasser gespeist wird. Aus diesem Grund ist der Wasserstand im Sommer am höchsten. In der Umgebung halten sich Elche auf, die Ihr morgens beim Trinken und Baden beobachten könnt.

Kanada Rundreise: Highlights auf der Nationalparkroute von Vancouver nach Banff - Jasper Nationalpark, Medicine Lake

Der Medicine Lake im Jasper Nationalpark ist von Indianerlegenden und Geheimnissen umwoben

6. Wildlife – Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten

Der Jasper Nationalpark ist für seine artenreiche Fauna bekannt. Zu den größten frei lebenden Säugetierarten gehören Elche, Rothirsche, Grizzlybären, Schwarzbären und Wapitis. Daneben gibt es eine große Population an Luchsen, Wölfen, Kojoten, Dickhornschafen und Bergziegen. Den meisten Tieren fehlt eine natürliche Scheu vor den Menschen. Waipiti-Hirsche wagen sich bis in die Vorgärten der Stadt Jasper, während euch Bighorn-Schafe beim Picknick Gesellschaft leisten.

 

Nicht selten kommt es vor, dass Ihr unterwegs Grizzlys oder Schwarzbären begegnet – hier ist allerdings äußerste Vorsicht geboten. Besonders auf einsamen Wanderwegen ist Bärenspray ein Muss. Außerdem solltet ihr versuchen, möglichst geräuschvoll zu wandern, sodass sich die Bären nicht aus Versehen in eure Nähe verirren. Im Tal des Maligne Rivers lebt der seltene Waldkaribu und an den Ufern treibt der allgegenwärtige Biber sein Unwesen.

Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten: Das sind die Highlights im Park - Caribou Hirsche auf der Straße

Die kanadischen Rehe und Hirsche könnt ihr besonders gut zur Dämmerung am Athabasca River beobachten

Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten: Das sind die Highlights im Park - Caribou Hirsche auf der Straße

Besonders viele Hirsche seht ihr, wenn ihr den Jasper Nationalpark in Richtung Miette Hot Springs verlasst

Highlights und Top Ten Sehenswürdigkeiten im Banff Nationalpark: Bow Valley Parkway

Auch die kleinen süßen Streifenhörnchen sind uns im Jasper Nationalpark ständig über den Weg gelaufen

7. Maligne Canyon – Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten

Der Maligne Canyon befindet sich am Tor zum Maligne Valley, nur wenige Minuten von Jasper entfernt. Seine atemberaubende Schlucht gehört definitiv zu den Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten. Sie ist die tiefste Schlucht im Park, deren schroffe Kalksteinwände an einigen Stellen bis zu 50 Metern in die Tiefe fallen. Über einen abenteuerlichen Trail, der die Schlucht mehrfach über sechs schmale Brücken überquert, könnt ihr das unbeschreibliche Naturwunder von oben betrachten.

 

Das grünblaue eiskalte Wasser des Maligne Rivers bahnt seinen Weg über rasante Stromschnellen durch den engen Canyon und stürzt in etlichen tosenden Wasserfällen hinab. Ein spektakuläres Fotomotiv bietet ein gewaltiger Felsbrocken, der vor der ersten Brücke in der Schlucht hängt.

Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten: Das sind die Highlights im Park - Maligne Canyon

Der Maligne Canyon befindet sich am Tor zum Maligne Valley, nur wenige Minuten von Jasper entfernt

Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten: Das sind die Highlights im Park - Maligne Canyon

Neben atemberaubenden Ausblicken in die Schlucht findet ihr hier auch schöne idyllische Wasserfälle

8. Wasserfälle – Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten

Zu den Jasper Natioalpark Highlights gehören eine Vielzahl an tosenden Wasserfällen. Zu den beeindruckendsten Fällen der kanadischen Rocky Mountains zählen die Athabasca Falls und die Sunwapta Falls. Sie befinden in der Nähe von Jasper am Icefields Parkway, wo Ihr zuerst auf den Sunwapta Fall stoßt.

 

Er schlängelt sich um eine kleine Insel, bis er tosend in eine Tiefe von 18 Metern fällt. Den unteren Wasserfall könnt Ihr durch eine zwei Kilometer lange Wanderung erreichen. Etwas weiter stürzt über mehrere Stufen das schäumende Wasser der Athabasca Falls in den türkisfarbenen Athabasca River. Die Bridal Falls ergießen sich über einige Kaskaden, bis sie in die sagenhafte Tiefe von 360 Metern herunterstürzen.

Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten: Das sind die Highlights im Park - Sunwapta Falls

Die Sunwapta Falls sind nicht besonders hoch – aber dafür landschaftlich wunderschön eingebettet

9. Miette Hot Springs – Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten

Die Miette Hot Springs befinden sich 60 km von Jasper entfernt in der Nähe der Parkgrenze. Die heißen Quellen wurden im Jahre 1909 entdeckt und ergießen sich mit schwefelhaltigem Wasser in Open-Air-Pools. Mit der Aussicht auf ein umwerfendes Bergpanorama könnt ihr dort ein entspannendes Bad genießen. Beeindruckend ist der Weg zu den Quellen, der durch das wilde Fiddle Vally führt. Dort könnt ihr auch eine kurze Wanderung über den Pocahontas-Trail unternehmen.

10. Athabasca River – Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten

Der Athabasca River ist ein 1.200 km langer wilder Fluss, der sich kreuz und quer durch die fantastische Landschaft des Jasper Nationalparks windet. Er fließt teilweise ganz natürlich über weite flache Sandbänke und entwickelt sich dann zu einem reißenden Strom, der sich mit rasanter Geschwindigkeit durch enge Felsen zwängt.

 

Sein glasklares türkisblaues Wasser stammt von den Gletschern des Columbia Eisfeldes, wo sich die Quelle befindet. Oberhalb des Flusses gibt es einige Wandertrails, die eine herrliche Aussicht auf das Flussbett bieten. Erlebnisreich sind Raftingtouren auf dem Athabasca River, die in langen Ruderbooten mit erfahrenen Guides durchgeführt werden.

Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten: Das sind die Highlights im Park - Athabasca River

Bei schönem Wetter leuchtet der Athabasca River in tausend Farben – da kommt fast ein bisschen Karibikfeeling auf

Übernachten und Unterkünfte im Jasper Nationalpark

Wie der Name schon sagt, übernachtet ihr im Jasper Nationalpark besonders zentral im Städtchen Jasper. Die Unterkünfte (sogar Hostels) sind hier aber sehr teuer und oft schon Wochen im Voraus ausgebucht. Günstiger kommt ihr etwas außerhalb weg, zum Beispiel in Hinton und den umliegenden Dörfern Drinnan und Entrance. Weitere günstige Alternativen sind Grande Cache im Norden und die zahlreichen Campingplätze im Park.

 

Günstige Unterkünfte im Jasper Nationalpark findet ihr bei Booking.com.*

 

Hier findet ihr Unterkünfte in Hinton und Umgebung.* 

 

Lust auf ein Airbnb? Hier schenke ich euch 25 Euro auf eure erste Buchung.*

 

Den günstigsten Mietwagen für eure Reise findet ihr im CHECK24 Preisvergleich.*

Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten: Das sind die Highlights im Park - Athabasca River

Plant für den Jasper Nationalpark auf jeden Fall genügend Zeit ein – es gibt hier so viel zu entdecken

Den Jasper Nationalpark solltet ihr auf eurer Reise nicht auslassen

Dieses sind nur einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten, die Ihr auf einer Reise durch Kanada nicht verpassen solltet. Daneben gibt es im Jasper Nationalpark viele weitere interessante Dinge zu entdecken, die sich meistens abseits der ausgetretenen Touristenpfade befinden. Absolut traumhaft ist auch der grandiose Sternenhimmel, der nur in dieser weiten Abgeschiedenheit zu erleben ist. Mit etwas Glück bekommt sogar die Milchstraße oder Nordlichter zu sehen.

 

Infos zu drei Wochen Kanada Roadtrip und unserer Route mit allen Stopps findet ihr hier.

 

Hier geht es zu den Sehenswürdigkeiten und Highlights im Banff Nationalpark.

Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten: Das sind die Highlights im Park - Rehe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.