10 unvergessliche Highlights im Banff Nationalpark

Highlights und Top Ten Sehenswürdigkeiten im Banff Nationalpark: Meine persönlichen Favoriten für euren Roadtrip durch Albertas schönsten Nationalpark.

Der Banff Nationalpark liegt 130 Kilometer westlich von Calgary und zählt zu den bekanntesten Nationalparks weltweit. Für mich ist er so etwas wie ein Querschnitt durch Kanada – mit hohen Bergen, Skigebieten, heißen Quellen, wilden Tieren, Seen und natürlich vielen Wanderrouten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Schon am Anfang meiner Kanada Rundreise habe ich mich riesig gefreut, den Banff Nationalpark endlich einmal live zu sehen. Falls ihr selbst demnächst einen Trip in das zweitgrößte Land der Welt plant, habe ich hier meine schönsten Highlights und Top Ten Sehenswürdigkeiten im Banff Nationalpark für euch.
mehr

Kanada Rundreise: Die Highlights der Nationalparkroute

Kanada Rundreise: Drei Wochen Nationalparkroute inklusive Whistler, Banff, Glacier, Revelstoke, Jasper, Wells Gray, Vancouver und Vancouver Island.

„Groß“ ist wohl das Wort, das Kanada am besten beschreibt. Nach drei Wochen Roadtrip und vielen tausend gefahrenen Kilometern habe ich immer noch das Gefühl, nur einen winzigen Bruchteil des Landes gesehen zu haben. Ein bisschen frustrierend ist das schon – aber irgendwie auch ziemlich spannend. Ihr habt selbst noch keine Ahnung, wie ihr eure Kanada Rundreise planen sollt? Dann habe ich heute eine richtig schöne Tour für euch: Drei Wochen entlang der Nationalparkroute inklusive Whistler, Vancouver und Vancouver Island, den Nationalparks Banff, Glacier, Revelstoke und Jasper sowie einem Abstecher in den Wells Gray Provincial Park.
mehr

Flims und Laax: Unterwegs im Sommer-Outdoor-Paradies

Mit den Orten Flims & Falera ist Laax auch im Sommer das Outdoor Paradies der Schweiz. Tipps rund ums Wandern, Radfahren und die Badeseen der Bündner Berge.

|Alex schreibt|Snowboarder und Skifahrer bekommen bei dem Namen Laax sofort glänzende Augen. Sie denken an tief verschneite Powderhänge, kilometerlange Traumabfahrten und Freerides von bis zu 3.000 Meter hohen Gipfeln. Tatsächlich ist das im schweizerischen Graubünden gelegene Laax zusammen mit den Örtchen Flims und Falera vor allem als Wintersport- und Freestyle-Eldorado bekannt. Doch auch im Sommer sind die Bündner Berge im rätoromanischen Teil der Schweiz eine perfekte Anlaufstelle – zum Bergsteigen, Biken und Baden vor sagenhaft schöner Kulisse.

mehr

Peking: Warum ich die Stadt so lange unterschätzt habe

Es war Liebe auf den 2. Blick mit der Hauptstadt von China. Hier sind meine Top 10 Peking Sehenswürdigkeiten & Things to Do, die ihr nicht verpassen dürft.

Ihr Lieben, nachdem ich vor Kurzem schon über Los Angeles geschrieben habe, möchte ich euch heute noch von einer zweiten Stadt erzählen, mit der ich lange überhaupt nichts anfangen konnte: Die chinesische Hauptstadt Peking. Peking gehört definitiv zu den Städten, die auf den ersten Blick nicht gerade einladend wirken. Wenn man aber hinter die Kulissen schaut, findet man viel schönes, spannendes, skurriles und aufregendes. Heute möchte ich euch – mal wieder – von einer Liebe auf den zweiten Blick erzählen. Und von meinen Top 10 Peking Sehenswürdigkeiten, die ich hier für euch zusammengestellt habe.

mehr

Seoul: 10 unvergessliche Erlebnisse in der Hauptstadt

Hier verrate ich euch meine Top 10 Seoul Sehenswürdigkeiten: Alle Highlights und Things to do in der Hauptstadt von Südkorea - inklusive Food & Nachtleben.

Während China, Japan und Hongkong bei Touristen immer beliebter werden, glänzt Südkorea nach wie vor mit vornehmer Zurückhaltung. Warum das so ist, kann ich mir ehrlich gesagt überhaupt nicht erklären. Das Land hat einfach so viel zu bieten – von seiner Kultur über die spannende Geschichte bis hin zu atemberaubender Natur und leckerem Essen. Vor allem Südkoreas Hauptstadt Seoul ist einen Besuch wert. Weil ich euch davon gerne überzeugen würde, zeige ich euch heute meine Top 10 Seoul Sehenswürdigkeiten.
mehr

10 Highlights, die du in Los Angeles nicht verpassen darfst

Meine Top 10 Los Angeles Sehenswürdigkeiten: Hier habe ich eine Liste aller Highlights und Things to Do für euren Besuch in L.A. aufgestellt.

City of Dreams, City of Stars, City of Angels – Los Angeles hat viele Namen und noch mehr Gesichter. L.A. ist die Stadt, in der Träume in Erfüllung gehen, wenn man nur fest genug daran glaubt und hart genug dafür arbeitet. Doch auf jeden erfüllten Traum kommen auch zehn geplatzte, die wie eine riesige Melancholiewolke über den Hollywood Hills herumschweben. Besucher kommen meist mit großen Erwartungen nach Los Angeles – und werden nicht selten enttäuscht. Auch ich habe relativ lange gebraucht, um der Stadt wirklich etwas abzugewinnen. Inzwischen liebe ich sie aber sehr und möchte euch deshalb heute meine persönlichen Top 10 Los Angeles Sehenswürdigkeiten verraten.

mehr

City of Stars: Tipps für das Griffith Observatory in L.A.

Das Griffith Observatory gehört zu den Highlights in Los Angeles. Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte sowie Tipps zur Hinkommen und rund um das Planetarium.

Heute möchte ich euch von einem meiner absoluten Lieblingsorte in Los Angeles erzählen: Das Griffith Observatory in den Hollywood Hills. Das Observatorium ist viel mehr als nur ein Planetarium – es bietet auch einen der schönsten Blicke über Los Angeles, den pazifischen Ozean und das Hollywood Sign. Wenn es euch also selbst einmal in die Stadt der Engel verschlägt, solltet ihr dem Griffith Observatory auf jeden Fall einen Besuch abstatten.
mehr

Wenn du das Reisen mehr liebst als dein Bauch

|Werbung|Ihr Lieben, heute geht es um ein etwas delikateres Thema, mit dem sich aber jeder Reisende früher oder später auseinandersetzen muss. Vor jedem Trip schreit mein Herz laut: „Ja!“ Mein Magen allerdings nicht. Der schreit „Ich will aber lieber zuhause bleiben!“ Denn obwohl er es inzwischen gewohnt sein sollte, reagiert er unterwegs besonders empfindlich auf Stress, Hitze, Höhenunterschiede und ungewohntes Essen.
mehr

Korfu: Die Segel setzen und zum Yoga an den Strand

Hier berichte ich euch von meinen Erfahrungen mit Frosch Sportreisen. Ich war für eine Woche zum Segelkurs und Yoga im Sportclub San Georgio auf Korfu.

Ihr Lieben, Sport und Reisen gehören für mich einfach zusammen. Weil ich weiß, dass es vielen von euch genauso geht, möchte ich euch heute von der ersten rundum-sorglos-Sportreise meines Lebens erzählen. Denn während ich mir sonst immer Flug, Hotel und Sportangebot selbst zusammengebastelt habe, musste ich diesmal nur den „Buchen“ Button drücken und konnte mich danach entspannt zurücklehnen. Schon ein paar Wochen später saß ich gemeinsam mit meiner Freundin Thuy im Flieger nach Griechenland. Unser Ziel: Der Frosch Sportclub San Georgio, den wir mit Frosch Sportreisen gebucht hatten.
mehr

Fragerunde: Wie ist das eigentlich so – als Reiseblogger?

Hier beantworte ich euch die häufigsten Fragen zu meinem Job als Reiseblogger. Wie viel verdient ein Blogger und wie funktioniert das mit den Kooperationen?

|Werbung|Ihr Lieben, ich freue mich immer riesig über Post von euch. Am häufigsten trudeln aktuell Fragen rund um die Fliegerei in meiner Mailbox ein. Ganz dicht auf Platz zwei liegt allerdings das Leben als Reiseblogger. Nachdem meine Frage- und Antwort-Posts rund um das Fliegen so gut bei euch ankamen, möchte ich euch heute auch die am meisten gestellten Fragen an eine Reisebloggerin beantworten. Außerdem habe ich einen heißen Tipp für alle, die sich einmal selbst als Blogger versuchen möchten.
mehr