Schlagwort-Archiv: Soloreise

50 Shades of Turquoise: Mein Florida Keys Roadtrip

Florida Keys Road Trip - Route und Tipps

Kein anderes Land schreit so laut Roadtrip wie die Vereinigten Staaten von Amerika. Wer mir nicht erst seit gestern folgt, weiß, dass ich ein riesiger USA Fan bin und in meinem Job als Flugbegleiterin schon viele schöne Ecken in diesem großartigen Land kennenlernen durfte. Ganz oben auf meiner Liste stand schon lange Florida und ganz besonders die Südspitze. Dieses Träumchen ist im August endlich in Erfüllung gegangen und ich freue mich gerade riesig darauf, euch endlich von meinem Florida Keys Roadtrip zu erzählen. 
mehr

Tschüss München, hallo Indien! So geht`s jetzt weiter

Delhi Indien

Es gibt im Leben immer wieder Chancen und Möglichkeiten, die so großartig sind, dass man sie sich auf gar keinen Fall entgehen lassen darf. Das dachte ich mir zuletzt an einem Sonntag im April, als plötzlich eine Mail in meinem E-Mail-Postfach eintrudelte, die meine Pläne für die nächsten Monate komplett über den Haufen werfen sollte.
mehr

Warum es endlich Zeit wird für meine nächste Solo Reise

Dominikanische Republik Blick auf die Halbinsel Samana

Die schönste Zeit meines Lebens habe ich in Neuseeland verbracht. Die große Freiheit nach dem Studium. Das letzte bisschen Unabhängigkeit, bevor ich mich in Bewerbungen, 40-Stunden-Wochen und Bürojobs stürzen musste. Aber heute glaube ich, dass es auch die Art des Reisens war, die mein durchschnittliches Leben über Nacht in einen Selbstfindungstrip verwandelt hat: Ich war auf einer Solo Reise unterwegs – zum ersten Mal, seit ich denken konnte.
mehr

Reisepartner gesucht und gefunden – ein Rückblick

Der Whitehaven Beach auf den Whitsundays in Australien

Vor ein paar Tagen rief Sabine von Geckofootsteps zu einer neuen Blogparade auf. Das Thema: Mein schönster Reisemoment. Ihr könnt euch kaum vorstellen, wie viel Zeit ich seit dem Eintreffen ihrer Mail mit Grübeln, Erinnern und dem Durchforsten alter Bilder verbracht habe. Nur um am Ende festzustellen, dass es kein Strand, kein Berg und keine Welle war, die mein Herz zum Schmelzen gebracht hat – sondern eine ganz einfache Erkenntnis.
mehr