90 Miles from Cuba: So cool ist Key West!

Key West Top Ten Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Things to do - Florida Keys

Aaahhh, Key West! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich darauf gefreut habe, endlich diesen Artikel zu schreiben. Denn als ich die Stadt zum ersten Mal betreten habe, wusste ich sofort, dass sie etwas ganz Besonderes ist: Bunt, karibisch, kubanisch – und irgendwie aufregend ohne Ende. Wenn ihr diesen verrückten Ort selbst einmal besuchen wollt, solltet ihr jetzt weiterlesen. Denn hier kommen meine Top Ten Key West Sehenswürdigkeiten und die coolsten Abenteuer, die ihr in der südlichsten Stadt der USA erleben könnt.

Karibischer Flair im Sunshine State Florida

Key West liegt auf der gleichnamigen Insel am südwestlichsten Ende der Florida Keys – am letzten Eck‘, wie wir in Bayern sagen würden. Ungefähr 25.000 Menschen leben hier, die das ganze Jahr über tropisch warme Temperaturen genießen dürfen. Im Sommer ist es in Key West so richtig heiß und schwül, Temperaturen weit über 30 Grad sind keine Seltenheit. Von Dezember bis Februar kühlt es ein bisschen ab – die Tagestemperaturen liegen dann im Schnitt bei 24 Grad.

 

Key West ist eine Stadt zum treiben lassen – der karibische Flair ist hier allgegenwärtig. Kein Wunder, schließlich liegt Kuba gerade mal 90 Meilen vom südlichsten Punkt entfernt und auch die Bahamas sind quasi um die Ecke. Lasst es euch also richtig gut gehen in der Stadt. Mit leckerem Essen, Margaritas zum Sonnenuntergang und vielen, vielen Stunden im und auf dem Wasser. 

South Beach in Key West, Florida Keys

South Beach in Key West: Palmen, türkisblaues Wasser und Margaritas an der Strandbar

Key West Aussicht vom Leuchtturm

Ich liebe die vielen bunten Häuser im Kolonialstil in Key West

Florida Keys Roadtrip: Ibis Bay Beach Resort Key West Terrasse

Einfach mal ein bisschen treiben lassen – meine Zeit in Key West war wirklich wunderbar

Top Ten Key West Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

In Key West gibt es unglaublich viel zu sehen und zu erleben. Ich war wirklich total überrascht, was die Stadt so alles zu bieten hat: Museen, exotische Tiere und Pflanzen, Wassersport, ausgedehnte Shoppingtouren und noch viel mehr. Plant lieber ein paar Tage länger ein, damit ihr diesen wunderbaren Ort so richtig genießen könnt. Ich habe mich jedenfalls keine Sekunde gelangweilt – und das waren meine Top Ten Key West Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten:

1. Das Butterfly and Nature Conservatory 

Das Butterfly and Nature Conservatory gehört zu meinen absoluten Lieblingsorten in Key West. Hier leben nicht nur hunderte wunderschöne Schmetterlinge sondern auch Vögel, Papageien und Flamingos. Ich habe in diesem kleinen Tropenparadies total die Zeit vergessen und Stunden damit verbracht, die farbenfrohen und zum Teil auch riesig großen Schmettis vor die Linse zu bekommen. 

Florida Keys Roadtrip: Butterfly and Nature Conservatory Key West

Die Schmetterlinge im Butterfly and Nature Conservatory Key West waren teilweise riesig groß

2. Parasailing vor der Küste von Key West 

Die Florida Keys sehen von oben fast noch ein bisschen schöner aus. Das türkisblaue Wasser schimmert in tausend Schattierungen und erinnert mehr an die Karibik als an die USA. Ich durfte den Ozean vor der Küste von Key West beim Parasailing von oben bewundern. Was von unten nach Adrenalin pur aussieht, ist eigentlich total entspannend und macht richtig viel Spaß. In Key West könnt ihr eure Parasailing Tour zum Beispiel bei Fury Water Adventures buchen. 

Florida Keys Roadtrip: Parasailing mit Fury Water Adventures

Die Florida Keys sind immer schön – aber von oben sind sie fast noch ein bisschen schöner

3. Ein Fotostopp am Southernmost Point 

An der Ecke Whitehead Street und South Street könnt ihr dem südlichsten Punkt der USA einen Besuch abstatten. Der Southernmost Point ist wohl der beliebteste Fotostopp in Key West und liegt nur ein paar Minuten außerhalb vom Stadtzentrum. 

Southernmost Point - Top Ten Key West Sehenswürdigkeiten

Der Southernmost Point gehört zu den beliebtesten Key West Sehenswürdigkeiten

4. Adrenalin tanken auf dem Jetski

Key West und Jetskis gehören irgendwie zusammen. Und es macht wirklich wahnsinnig viel Spaß, auf dem Jetski an der Küste entlang zu heizen. Einen Führerschein braucht ihr dafür übrigens nicht. Wenn ihr nach 1988 geboren seid, müsst ihr vor der Anmietung allerdings eine Sicherheitsschulung absolvieren. Das geht meistens direkt beim Verleih – kostenlos oder gegen eine kleine Gebühr. Für eure Jetski Tour in Key West kann ich euch Fury Water Adventures empfehlen. 

Florida Keys Roadtrip: Jetski Tour mit Fury Water Adventures

Adrenalin pur: Eine Tour mit dem Jetski gehört in Key West einfach dazu

5. Auf Hemingways Spuren wandeln 

Auf gar keinen Fall solltet ihr euch das Ernest Hemingway Home and Museum entgehen lassen. Das Haus wurde 1851 erbaut und 1931 von Hemingway gekauft – insgesamt neun Jahre hat der berühmte Schriftsteller dort verbracht. Im Haus und im schönen tropischen Garten erfahrt ihr alles über sein Leben. Außerdem sind hier noch die Nachkommen seiner Katzen beheimatet, die sich gerne von euch streicheln lassen. 

Florida Keys Roadtrip: Hemingway Home and Museum Key West

Key West Sehenswürdigkeiten: Das Hemingway Home and Museum ist definitiv einen Besuch wert

6. Mit dem Conch Tour Train durch Key West

Die südlichste Stadt der USA ist nicht besonders groß und eigentlich könnt ihr alle Key West Sehenswürdigkeiten auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad abklappern. Weil es im Sommer aber extrem heiß und schwül ist, habe ich mir ein Ticket für den Conch Tour Train geholt. Seit 1958 fährt der Zug Besucher kreuz und quer durch die Stadt und klappert dabei die beliebtesten Ecken ab. Der Conch Train ist eine echte Institution in Key West und wird sogar von den Einheimischen heiß geliebt. 

Conch Tour Train - Top Ten Key West Sehenswürdigkeiten

Mit dem Conch Tour Train durch die Straßen von Key West – Entspannung pur beim Sightseeing

7. Die Museen in Key West 

In Key West habe ich überall spannende und auch wirklich witzige Museen gefunden. Richtig gut haben mir zum Beispiel das Key West Shipwreck Treasure Museum und das Harry S. Truman Little White House gefallen. Auch das Mel Fisher Maritime Museum und das Ripley’s Museum gehören zu den coolsten Key West Sehenswürdigkeiten. 

Shipwreck and Treasure Museum - Top Ten Key West Sehenswürdigkeiten

Key West Sehenswürdigkeiten: Das Shipwreck and Treasure Museum ist schon von außen ein Highlight

8. Sunset Celebration am Mallory Square 

Abends ist ein Besuch am Mallory Square quasi Pflichtprogramm. Hier könnt ihr leckeres Streetfood snacken und die Straßenkünstler bei ihren Shows beobachten. Wenn die Sonne dann über dem Meer untergeht, wird am Mallory Square kollektiv applaudiert. Richtig schön ist auch der kleine Markt. Hier könnt ihr zum Beispiel Kunst, Schmuck, Kosmetik und originelle Souvenirs shoppen. 

Mallory Square Sunset Celebration Key West - Florida Keys Roadtrip

Shopping, Straßenkünstler und tolle Musik – das ist der Mallory Square in Key West

9. Kubanische Nächte in Key West

Wenn es dunkel wird, kommt der karibische Flair von Key West besonders deutlich zum Vorschein: Salsa Musik schallt durch die Straßen, die Margarita fließt in Strömen und Besucher und Einheimische tanzen gut gelaunt durch die Straßen. Lasst euch unbedingt durch die kubanischen Bars treiben, genießt die Stimmung und feiert das Leben. 

Salsa Band am Mallory Square - Top Ten Key West Sehenswürdigkeiten

Abends bei einem Drink den kubanischen Salsabands lauschen – so klingt der Tag perfekt aus

10. Nachts mit dem Glasbodenkayak durch die Lagune

Besonders gut hat mir die nächtliche Tour mit dem Glasbodenkayak in der Lagune von Key West gefallen. Durch den mit LED-Lichtern beleuchteten Glasboden konnte ich stundenlang Fische, Korallen und Quallen beobachten, die nachts viel aktiver sind als am Tag. Das Paddeln war total entspannend und zwischendurch habe ich immer wieder angehalten und einfach nur die wunderschöne Unterwasserwelt von Key West bewundert. 

Key West Night Paddling Kayak Tour

Die Key West Night Paddling Kayak Tour startet am Ibis Bay Hotel

Key West – die wohl coolste Stadt in Florida

Ich hatte so viel Spaß in Key West und wäre am liebsten noch viel länger in der südlichsten Stadt der Vereinigten Staaten geblieben. In nur einer Woche habe ich mit zwei verschiedenen Pärchen zu Abend gegessen, war mit meinem Uber-Fahrer in einer kubanischen Bar feiern und wurde auf die Yacht eines exzentrischen Innenarchitekten eingeladen. Die Menschen in Key West sind offen, freundlich und voller Energie. Genau meine Stadt also – deshalb hoffe ich auch, dass es nicht allzu lange dauert, bis ich diesen wunderbaren Ort das nächste Mal besuchen darf.

 

  • Infos zu Unterkünften und Restaurants in Key West findet ihr hier
  • In diesem Artikel habe ich die besten Florida Keys Reisetipps für euch. 

Kissing Sailor Statue in Key West
Auf diese Reise wurde ich vom Tourismusbüro „The Florida Keys & Key West“ eingeladen. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.