Vielfliegerei und die Sache mit dem Kabinengepäck

Cabin Zero Gewinnspiel Coconut Sports

Ich liebe Fliegen und alles, was dazugehört. Kleine und große Flugzeuge, Uniformen, Flughäfen und das Kribbeln in meinem Bauch beim Takeoff. Sogar meine Wohnung ist eine Fliegerwohnung. Obwohl sie nur 36 Quadratmeter groß ist, beherbergt sie sechs Koffer und ungefähr doppelt so viele Handgepäckstücke. Eines davon ist erst vor kurzem mit eingezogen: Meine ultra-light Cabin Bag von Cabin Zero.

Mein neuer Dauerbegleiter auf Langzeitreisen und Kurztrips 

Die Handgepäckstücke von Cabin Zero sind besonders leicht und aus robusten, langlebigen Materialien hergestellt. Sie sind verschließbar und in zwei Größen erhältlich: 28 Liter und 44 Liter – beide Varianten entsprechen den Handgepäckbestimmungen aller gängigen Airlines. Ich habe mir die Cabin Zero ultra-light Cabin Bag aus der Vintage-Kollektion ausgesucht. Obwohl meine Garderobe sonst eher an eine Farbexplosion erinnert, habe ich mich für die „Original Grey“-Variante entschieden. Sieht gut aus, passt zu allem und auch ein bisschen Schmutz von draußen oder aus dem Handgepäckfach fällt nicht besonders auf. 

 

Die Cabin Zero ultra-light Cabin Bag wiegt ungefähr 700 Gramm und besteht aus wasserfestem Polyester. Mit ihren Maßen von 55 x 40 x 20 Zentimeter passt sie perfekt unter jeden Sitz, in jedes noch so kleine Handgepäckfach und natürlich auch auf meinen Rücken. Die Cabin Zero ultra-light Cabin Bag ist in ein Hauptfach und ein Vorderfach aufgeteilt. Ersteres ist mit einer Netztasche und einer Reißverschlusstasche ausgestattet – außerdem gibt es ein Laptopfach. An den Seiten lässt sich die Größe der Cabin Zero ultra-light Cabin Bag verstellen. So verwandelt sich der Rucksack von einem 44 Liter fassenden Weekender zu einem kompakten Tagesrucksack. 

Cabin Zero ultra-light Cabin Bag: Schnorchelausflug auf Gili Air

Mit der Cabin Zero ultra-light Cabin Bag zum Schnorchelausflug auf Gili Air

Cabin Zero ultra-light Cabin Bag: Chiang Rai Valley Resort Doi Hom Fha

So schön: Die Aussicht über die Plantagen rund um das Chiang Rai Valley Resort

Alltagstauglich: Der Cabin Zero Rucksack ist überall dabei

Für meine längeren Reisen reicht mir ein Handgepäckstück nicht aus. In Asien hatte ich die Cabin Zero ultra-light Cabin Bag deshalb zusätzlich zu meinem Koffer dabei. Für mich ist der Rucksack der perfekte Kompromiss aus Handtasche (viel zu klein) und Kabinentrolley (viel zu sperrig und mit zwei Koffern will ich nicht unterwegs sein). Laptop, Spiegelreflexkamera mit Objektiven, Ladegeräte, Kosmetiktasche und alles, was man sonst so braucht, bringe ich locker unter. Und das Beste: Ich muss keinen zusätzlichen Rucksack für Tagesausflüge einpacken. 

 

So war die Cabin Zero ultra-light Cabin Bag auf meinen letzten Reisen dann auch fast täglich im Einsatz: Im Coworking Space in Chiang Mai, auf dem Boot in Richtung Gili Islands, beim Wandern und auf unseren Rollertouren rund um Chiang Rai. Obwohl der Rucksack einiges mitmachen musste, hat er bisher absolut keine Gebrauchsspuren und auch die Oberfläche lässt sich gut abwaschen. 

Cabin Zero ultra-light Cabin Bag: Reisterrassen auf Bali

Beim Wandern durch die Reisterrassen hat mich die Cabin Zero ultra-light Cabin Bag auch begleitet

Cabin Zero ultra-light Cabin Bag: Reisterrassen auf Bali

Ach, Bali: Die Reisterrassen im Norden der Insel sind mein absolutes Highlight auf der Insel

Gewinnt die Cabin Zero ultra-light Cabin Bag für eure nächste Reise

Habt ihr Lust, selbst mit einer Cabin Zero ultra-light Cabin Bag auf Reisen zu gehen? Dann werdet jetzt Fan von Coconut Sports auf Facebook und gewinnt euren eigenen Cabin Zero Rucksack. Alle Infos zur Marke und den Produkten findet ihr hier

Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 26. März 2017. Und so nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

 

  1. Seid oder werdet Fan von Coconut Sports auf Facebook.
  2. Hinterlasst einen Kommentar unter dem Facebook Post oder unter diesem Blogpost, sodass ich eure Namen zuordnen kann. Alternativ könnt ihr mir auch eine Mail an franzi@coconut-sports.de schicken.
  3. ich freue mich riesig, wenn ihr das Gewinnspiel mit euren Freunden teilt.

Für das Gewinnspiel gelten folgende Teilnahmebedingungen:

  1. Veranstalter des Gewinnspiels ist www.coconut-sports.de.
  2. Die Teilnahme ist mit keinen Kosten verbunden. Mit der Gewinnspielteilnahme akzeptiert der Nutzer diese Teilnahmebedingungen.
  3. Alle Leser von www.coconut-sports.de sind teilnahmeberechtigt. Als Teilnehmer gilt diejenige Person, der der Post, über welche(n) die Teilnahme eingesendet wurde, gehört.
  4. Jeder Nutzer kann nur einmal teilnehmen. Eine wiederholte Teilnahme kann zum Ausschluss vom Gewinnspiel führen.
  5. Der Gewinner wird per E-Mail bzw. per Facebook-Messenger benachrichtigt, woraufhin er eine Lieferadresse angibt, an die der Gewinn gesendet wird.
  6. www.coconut-sports.de behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel vorzeitig zu beenden oder auszusetzen.
  7. www.coconut-sports.de behält sich das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen auch unangekündigt zu ändern.
  8. Alle Angaben der Teilnehmer werden nur zum Zwecke des Gewinnspiels gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden sämtliche Daten gelöscht.
  9. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Cabin Zero ultra-light Cabin Bag: Camouflage Kollektion
In Kooperation mit Cabin Zero.

27 Gedanken zu „Vielfliegerei und die Sache mit dem Kabinengepäck

  1. Florian Figl

    Lässig, den würde ich auch gerne gewinnen! Ich habe zwar neben meinem 70 Liter „Monstrum“ auch einen mit 38 Liter, der zwar für Wanderungen und Klettertouren ideal (schön schmal) ist, aber leider als Handgepäck für die Flugzeugkabine nicht durchgeht – da zu hoch 🙁

    Liebe Grüße,
    Flo

    Antworten
  2. Martha

    Der sieht richtig super aus, liebe Franzi!
    Da versuche ich gerne mein Glück. Für die nächste Reise könnte ich den Rucksack schonmal sehr gut gebrauchen 🙂
    Lieben Gruß
    Martha

    Antworten
  3. Alexa Wawra

    Der Cabin Bag wäre eine super Ergänzung zu meiner bisherigen Ausstattung und ich würde ihn so gerne mitnehmen zu meinem nächsten Wochenendausflug nach Rom und der anstehenden Südamerikarundreise Ende des Jahres! Würde mich sehr freuen 🙂

    Liebe Grüße, Alexa

    Antworten
  4. Sora Mähdrescher

    Total toll! So einen könnte ich für meine anstehende Weltreise super gut gebrauchen.
    Vielleicht hab ich ja Glück. 🙂

    Liebe Grüße,
    Sora

    Antworten
  5. Elke E.

    super, so ein toller und praktischer Rucksack könnte ich prima für meinen nächsten Trip nach Peru gebrauchen. Würde mich riesig freuen

    Antworten
  6. Laura

    Ich bin schon seit Längerem auf der Suche nach einem passenden Rucksack für Kurztrips. Vielleicht hab ich ja Glück 🙂

    LG!

    Antworten
  7. Daniel L.

    So ein toller und widerstandsfähiger Rucksack wäre ideal für meine nächsten Touren.
    Cooles und lässiges Design. Wäre ein Traum, ein solchen Cabin Zero zu gewinnen.
    *Alle Daumen drück*

    Antworten
  8. Paul Bühning

    Hey 🙂
    hab mich grad auf deinem Blog umgeschaut und finde den echt interessant 🙂 werde sehr wahrscheinlich weiterhin ab und zu mal rein schauen
    Darüberhinaus würde ich mich selbstverständlich über einen schönen Rucksack für zukünftige Reisen freuen.
    lg Paul

    Antworten
  9. Daniela

    Könnte ich gut gebrauchen, ideale Größe für mich da entweder meine Taschen zu klein oder zu gross sind….zu klein ist doof weil man nicht alles einpacken kann, und zu gross als Handgepäck geht gar nicht

    Antworten
  10. Manuela M.

    C ool ist der alle mal
    A uffallend schön sowieso
    B esonders strapaziere fähig
    I mposant in seinem aussehen
    N ützlich bei Reisen dank der Größe

    Z auberhaft in seinem Aussehen
    E rfrischend anders als andere Rucksäcke
    R obust sieht er aus
    O riginelle Aufteilung hat er auch

    Wow… der Rucksack scheint alles zu haben wonach ich auf der Suche bin 😉
    Ich auch oft Unterwegs und versuch alles in meinen Rucksack zu bekommen was nicht immer gelinkt. Zar jetzt nicht so was Reisen angeht aber ich pass Regelmäßig auf die Kids meiner Freunde auf und da muss man ja immer alles möglich mit sich rum schleppen oder wenn wir Longboard touren machen müssen wir immer alles aufteilen damit wir alles mit bekommen wie zb Cam, Handy, trinken, Verbandszeug, essen, decke und und und… da wäre der Cabin Zero genau richtig… Denke auch das ihm bei mir nicht Langweilig werden würde, sprich er würde jeden Tag was neues erleben grins…
    Von daher drück ich mal ganz feste die Daumen das es bald vorbei ist mit dem Sachen stopfen und extra Tasche mitnehmen 😉
    LG Manuela M.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.