Ostsee: Surfen, Kiten & SUP in Mecklenburg-Vorpommern

Ostsee: Surfen, Kitesurfen, SUP in Mecklenburg Vorpommern - beste Surfspots

[Alex schreibt] „Zum Surfen an die Ostsee?“ Große Fragezeichen in den Augen hatten die meisten, denen ich von meinem verlängerten Wochenende in Mecklenburg-Vorpommern erzählte. Warum fährst du nicht nach Frankreich, Spanien oder Portugal? Ja, alles tolle Orte zum Surfen. Doch auch in Deutschland gibt es neben den einschlägigen Windsurfrevieren an der Nord- und Ostsee einige beachtenswerte Spots zum Wellenreiten, beispielsweise an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern. Bei der richtigen Windstärke kann man zwischen Rostock und Stralsund zudem perfekt Kitesurfen, bei einer Flaute steigt man einfach auf ein SUP- oder Skimboard um. Die besten Wassersport-Spots an der Ostsee durfte ich kürzlich testen.
mehr

Hausbootferien in Frankreich: Einmal Kapitänin sein

Hausbootferien in Frankreich: Auf dem Hausboot in Burgund und in den Vogesen

In Frankreich gab es für mich viele erste Male: Zum ersten Mal Klettern am Fels und auf der Via Ferrata. Zum ersten Mal durch die Provence radeln und zum ersten Mal in einem Haus am See aufwachen. Aber ein erstes Mal hat sich ganz besonders in meinen Kopf gebrannt. So sehr, dass ich euch unbedingt davon erzählen muss: Ich durfte Hausbootferien in Frankreich machen – und sogar für zwei Tage zur Kapitänin werden. 
mehr

Vulkanlandschaft & Märchenwald – das ist die Auvergne

Frankreich Aktivreise: Auvergne-Rhône-Alpes und Departement Loire

Frankreich ist ein Paradies für Outdoorkinder. Ob Wandern, Radfahren, Klettern oder Wassersport – die Franzosen lieben es einfach, draußen zu sein. Wenn ihr im Urlaub also selbst viel in der Natur unterwegs sein möchtet, seid ihr hier genau richtig. Einziges Problem: Die Landschaften in Frankreich sind so abwechslungsreich, dass die Wahl des Reiseziels bestimmt nicht einfach wird. Um euch die Entscheidung ein bisschen zu erleichtern, möchte ich euch heute einen wunderbaren Ort für eine Frankreich Aktivreise vorstellen: Die Auvergne-Rhône-Alpes mit dem Département Loire.
mehr

Warum man auch auf Reisen ein bisschen eitel sein darf

Moroccanoil Erfahrungen und Gewinnspiel bei Coconut Sports

Ihr Lieben, ich habe ja schon öfter erwähnt, dass ich niemals zu den Hardcore-Individualisten gehören werde. Obwohl ich die Mädels immer bewundert habe, die nur mit Handgepäck die ganze Welt bereisen, habe ich nie versucht, ihnen nachzueifern. Manchmal ernte ich ein paar schräge Blicke, wenn ich mit meinem monströsen Kulturbeutel unterwegs bin. Aber das macht nichts – ich bin ein Beautyjunkie und stehe auch dazu. Zu meinen absoluten Lieblingen gehören übrigens die Produkte von Moroccanoil, die ihr heute hier gewinnen könnt.
mehr

Klettern in Frankreich: Von Herzrasen & Schweinehunden

Klettern in Frankreich: Cirque des Baumes und Via Ferrata des Rousses in der Lozere

Selbstüberwindung war noch nie meine Stärke – obwohl ich Sport über alles liebe, sind mein innerer Schweinehund und ich erbitterte Feinde. So habe ich mich auch lange nicht ans Klettern gewagt, obwohl mich der Sport schon immer gereizt hat. Bis es mich auf meinem Frankreich Roadtrip in die Lozère verschlagen hat. Das Outdoormekka beherbergt die Via Ferrata des Rousses und das weltberühmte Kletterrevier Cirque des Baumes. Dort sind mir zum Glück die Ausreden ausgegangen und so war dann tatsächlich Klettern in Frankreich angesagt.
mehr

Hitzewellen & Kälteschocks: So schön ist der Saimaa See

Der Saimaa See in Finnland, Südkarelien: Eine Reise nach Imatra und Lappeenranta

Lasst mich euch von einem meiner absoluten Lieblingsländer erzählen: Finnland. Das Wetter ist hier öfter ziemlich grauenhaft, aber trotzdem genießen die Finnen ihr Leben in vollen Zügen. Auf fünf Millionen Einwohner kommen drei Millionen Saunas und sogar in den Städten ist es schwierig, eine saunafreie Wohnung zu finden. Und dann ist da noch die landschaftliche Schönheit, die mich immer wieder sprachlos macht. Zuletzt durfte ich sie in Südkarelien erleben – in den schönen Orten Lappeenranta und Imatra, die ganz malerisch am Saimaa See gelegen sind.
mehr

5 Gründe, Bad Kissingen noch vor der Rente zu besuchen

Bad Kissingen Sport und Wellnesswochenende plus Sehenswürdigkeiten: Tipps für Ausflüge, Wandern und Wellness in der Kurstadt

Kurstädten haftet in Deutschland ein hartnäckiger Ruf an: Sie gelten als Rentner-Reiseziele und wenn die Generation u50 nicht gerade eine Reha absolviert, lässt sie sich dort eher selten blicken. Ehrlich gesagt bin ich auch nicht ganz ohne Vorurteile in mein Sport- und Wellnesswochenende in Bad Kissingen gestartet. Aber jetzt bin ich doch froh darüber, der Kurstadt eine Chance gegeben zu haben.
mehr

Savoir Vivre: 3 Hotspots für das französische Lebensgefühl

Frankreich Genussreise: Savoir Vivre, Wein und die schönsten Unterkünfte

Wenn ihr die Augen schließt und an Frankreich denkt, was seht ihr dann? Vielleicht langstielige Champagnergläser, romantische Weinlandschaften und elegante Menschen beim Frühstück im Café? Ich muss gestehen, ich liebe es, wenn Klischees wahr werden. Und so habe ich mich auch in Frankreich immer wieder gefreut, wenn ich Einheimische mit einer Flasche Wein beim Mittagessen oder einem Baguette unter dem Arm entdeckt habe. Denn irgendwie gehören diese Kleinigkeiten doch zu einer Frankreich Genussreise dazu.
mehr

Zehn coole Orte, die du in Chicago nicht verpassen darfst

Chicago Sehenswürdigkeiten - Top Ten Things to do und Tipps für die Reise

Vergesst alles, was ich bisher gesagt habe. Denn ab sofort behaupte ich: Chicago ist die schönste Stadt der Vereinigten Staaten. Sonst zieht es mich ja eher ans Meer, aber die „Windy City“ hat einfach alles: Traumhafte Strände, tolle Parks, eine wunderschöne Architektur und absolut liebenswerte Einwohner. Heute möchte ich euch meine absoluten Lieblingsplätze und Chicago Sehenswürdigkeiten verraten, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet.
mehr

Tour de France: 8 Stopps für deinen Frankreich Roadtrip

Frankreich Roadtrip: 8 Stopps, Unterkünfte und Tipps für die Route auf der Frankreich Reise

Ich kann euch gar nicht so genau sagen, warum Frankreich immer ein weißer Fleck auf meiner persönlichen Landkarte war. Bis auf einen kurzen Abstecher nach Paris und ein Layover in Nizza kannte ich den westeuropäischen Staat nur aus französischen Filmklassikern und ehrlich gesagt spukten in meinem Kopf nur Bilder von Baskenmützen, Baguettes und vielen Flaschen Wein herum. Aber jetzt ist alles anders, ich habe das Land endlich kennengelernt – auf meinem zweiwöchigen Frankreich Roadtrip mit Jana vom Blog Sonne und Wolken.
mehr